PSI Magazin Ausgabe 24-25/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 24-25/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Euro 2021: Springen und Dressur in Riesenbeck und Hagen

Foto: Stefan Lafrentz

Euro 2021:

Springen und Dressur in Riesenbeck und Hagen

Nun soll es also doch Europameisterschaften in 2021 geben. Ursprünglich hatte Ungarns Hausptstadt Budapest den Zuschlag für die EM in den Disziplinen Springen, Dressur, Para, Vierspännerfahren und Voltigieren bekommen. Doch nach der Verschiebung der Olympischen Spiele von Tokio auf den Sommer 2021 hatte der Weltreiterverband FEI die Europameisterschaft im selben Jahr abgesagt. Dagegen hatten insbesondere die Springreiter protestiert. Nun hat die FEI eingelenkt und die Euros in Springen und Dressur an zwei deutsche Veranstalter vergeben: Die Springreiter ermitteln ihre Champions vom 30. August bis 4. September in Riesenbeck, im Dressurviereck geht es von 7. bis 12. September in Hagen a.T.W. um die EM-Titel. „Als im Sommer klar wurde, dass es doch Chancen auf eine EM 2021 gibt, sind Ludger Beerbaum und die Familie Kasselmann jeweils ganz schnell aktiv geworden, haben in Windeseile ihre Veranstaltungen konzipiert und wir konnten uns mit ihnen bewerben. Darüber sind wir sehr froh und den Machern in Hagen und Riesenbeck dankbar“, sagt Soenke Lauterbach, Generalsekretär der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN).

Die kontinentalen Titelkämpfe werden zusätzlich zu den Olympischen Spielen ausgetragen, die nach derzeitiger Planung von 23. Juli bis 8. August in Tokio stattfinden sollen.

 

Das Foto zeigt die deutschen Medaillengewinnerinnen bei der EM in Rotterdam 2019: (v.l.) Jessica von Bredow-Werndl, Dorothee Schneider und Isabell Werth. Foto: Stefan Lafrentz

News >

Nationale Ranglisten: Schneider, Ehning und Jung in Führung

Einmal jährlich wertet die FN Turniersporterfolge der deutschen Reiterinnen und Reiter aus und...

[ mehr]

Vilamoura: Deutsches Team gewinnt Nationenpreis

Ein großartiges Abschiedsgeschenk für Heiner Engemann! Seinen letzten Einsatz als Equipechef...

[ mehr]

FEI-Awards: Jetzt abstimmen über die Besten

Die jährliche Verleihung der Awards des Weltreiterverbandes FEI wird im Corona-Jahr anders...

[ mehr]

Pratoni del Vivaro: Ingrid Klimke siegt dreimal

Beide Vier-Sterne-Prüfungen und dazu eine Nachwuchsprüfung gewonnen – Ingrid Klimke war die...

[ mehr]

Frankfurt/Kronberg: Dressurfinals auf dem Schafhof

Das Festhallen-Reitturnier in Frankfurter setzt ein Jahr aus. Das kurz vor Weihnachten...

[ mehr]