Fritzens: Doppelsiege für Schneider und Wandres

Die Sieger in den vier Hauptprüfungen des CDI4* auf dem Schindlhof der Familie Swarovski im österreichischen Fritzens kamen aus Deutschland: Dorothee Schneider und Frederic Wandres ließen der Konkurrenz keine Chance auf den Sieg. Dorothee Schneider setzte den zwölf Jahre alten, in Baden-Württemberg gezogenen Wallach First Romance (v. Fürst Romancier) in der „Special-Tour“ ein. Nach dem Sieg im Grand Prix mit 75,413 Prozent sicherte sich die Reitmeisterin auch im Special die goldene Schleife (76,617 Prozent). In beiden Prüfungen auf Rang zwei behauptete sich die Österreicherin Victoria Max-Theurer mit dem Totilas-Sohn Birkhof’s Topas. Dritte wurden jeweils Nicole Wego-Engelmeyer und die rheinische San-Amour I-Tochter Saphira Royal.

Frederic Wandres hatte sich für die Kür-Tour entschieden. Der Chefbereiter des Hofs Kasselmann startete mit dem Oldenburger Wallach Hot Hit OLD, Sohn des Blue Hors Hotline. Den Grand Prix beendete das Paar mit 74,261 Prozent, das reichte für einen knappen Sieg vor der Österreicherin Renate Voglsang mit Fürst Ferdinand v. Fürst Hohenstein. In der Kür fiel die Entscheidung sehr eng aus, die einen Richter sahen Wandres vorne, die anderen Voglsang. Mit 78,64 Prozent hatten Wandres und Hot Hit am Ende die Nase vorne. Dritte wurde, wie schon im Grand Prix, die in Bayreuth lebende Bayerin Stefanie Schatz-Weihermüller mit dem niederländischen Wallach C’est La Vie (v. Johnson).

 

News >

Riders Tour 2023/2024: Hans-Dieter Dreher ist der neue ‘Rider of the Year’

“Ich bin super stolz, ich bin ja nicht mehr der jüngste, es wird also Zeit, dass ich das mal...

[ mehr]

Zweiter Erfolg im Großen Preis von Neumünster

Ein besseres Ende hätten sich die Schleswig-Holsteiner für ihren Großen Preis nicht wünschen...

[ mehr]

Championats-Sieg für Paweena Wernke und Nashville HR

Drei Damen gaben den Herren das Nachsehen heute Nachmittag im Championat von Neumünster,...

[ mehr]

VR CLASSICS: Multitalent Paula de Boer-Schwarz

Wenn heute die ersten Pferde in den Holstenhallen von Neumünster eintreffen und ihre Boxen...

[ mehr]

Fall USA: FN erstattet Anzeige gegen zwei beteiligte Deutsche

Der Weltreiterverband (FEI) hat den US-amerikanischen Dressurreiter Dr. Cesar Parra gesperrt...

[ mehr]