FÜR KUSCHELIG WARME HÄNDE

FÜR KUSCHELIG WARME HÄNDE

Der wärmste Reithandschuh in der Roeckl-Kollektion ist der „Wynne“. Er schützt auch bei eisigen Temperaturen die Finger, selbst Wind dringt nicht bis an die Haut durch. Das Strickbündchen liegt eng an, so dass auch auf diesem Weg die Kälte keine Chance hat. Zudem ist der Handschuh angenehm leicht und bietet viel Grip und Feingefühl am Zügel. Angeboten wird er in den Größen sechs bis elf sowie in den Farben Schwarz, Braun und Navy. Er kann bei 30 Grad in der Maschine gewaschen werden.

www.roeckl.de

News >

Riders Tour nimmt Auszeit Entscheidung gefallen

Nach dem Ende der BEMER Int. AG als Titelsponsor im Februar war es kurzfristig nicht möglich,...

[ mehr]

Neue Stationen, neuer zusätzlicher Förderer

Der U25 Springpokal feiert 2024 zehnjähriges Jubiläum. Die letzte Siegerin in Deutschlands U25...

[ mehr]

Weltcup-Finale: Die qualifizierten Dressurreiter

The Dutch Master in den Brabanthallen von s´Hertogenbosch boten die letzte Qualifikation für...

[ mehr]

Das Hamburger Derby erfährt eine Wende Eine Ära endet – Neustart für ein erfahrenes Team

Das Deutsche Spring- und Dressur-Derby wird ab dem Jahr 2025 einen Wechsel erleben. Nach 24...

[ mehr]

Weltcup-Finale: Die qualifizierten Springreiter Die Top 20 für Riad stehen fest

Titelverteidiger Hendrik von Eckermann führt die Wertung der Westeuropa-Liga für das Finale im...

[ mehr]