Grimaud: Top-Springreiter starten am Mittelmeer

Foto: Ljuba Buzzola

Grimaud:

Top-Springreiter starten am Mittelmeer

Tagsüber am Strand von St. Tropez, ab 17 Uhr im Parcours: So erlaubt es jedenfalls die Zeiteinteilung der Turnierserie Hubside Jumping in Grimaud im Golf voni St. Tropez. Für Marcus Ehning begann das CSI4* prächtig. Mit dem westfälischen, von seiner Familie selbst gezogenen For Pleasure-Sohn Funky Fred belegte er zunächst Patz zwei in einem Zeitspringen. Am Folgetag gewann er das Hauptspringen mit seinem routinierten, inzwischen 17 Jahre alten französischen Wallach Misanto Pret a Tout (Foto). Im Großen Preis, der mit 100.000 Euro dotiert war, lief es für den Borkener allerdings nicht so gut. Hier setzte er den zwölf Jahre alten westfälischen Hengst A la Carte NRW ein, der an zwei Hindernissen Fehler kassierte. Es wurde nur Platz 25. Ehnings Landsleuten erging es ähnlich. Christian Ahlmann und Solid Gold Z sowie Daniel Deußer und Killer Queen verließen den Parcours mit jeweils 13 Fehlerpunkten.

Zum Sieg ritt der Brite Scott Brash. Mit seinem belgischen Wallach Hello Jefferson meisterte er das Stechen in Spitzenzeit und trug sich damit zum zweiten Mal in die Siegerliste des Großen Preises von Grimaud ein. Im vergangenen Oktober hatte er die Prüfung mit Hello Senator gewonnen. Zweiter hinter Brash wurde der Franzose Edward Levy mi Rebeca LS, gefolgt von dem Belgier Jos Verloy mit Igor. Am kommenden Wochenende folgte das nächste Turnier in Grimaud, dann als Fünf-Sterne-CSI ausgerichtet.

 

News >

Bordeaux: Weltcup geht auf die Zielgerade

Der Brasilianer Marlon Modolo Zanotelli hat mit dem niederländischen Arezzo-Sohn Edgar die...

[ mehr]

Ausnahme-Springpferd Shutterfly wurde 30 Jahre alt

Schweren Herzens musste Meredith Michaels-Beerbaum Abschied nehmen von dem erfolgreichsten...

[ mehr]

Amsterdam: Dinja van Liere siegt mit neuer Bestmarke

Bei der achten Etappe des Weltcups Dressur der Westeuropa-Liga erzielte die Niederländerin...

[ mehr]

Leipzig: Gerrit Nieberg gewinnt Weltcup-Springen

Er kann nicht nur Aachen“, so sagte Clipmyhorse-Moderator Henner Hoeschen begeistert, als...

[ mehr]

Leipzig: Richard Vogel gewinnt das Championat

Springreiter Richard Vogel (Foto) pendelt derzeit zwischen den Kontinenten. Vor Weihnachten in...

[ mehr]