Ausgabe 03/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 03/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Große Springpferde verlassen die Turniersportbühne

In Stuttgart sprang er zum letzten Mal über die Stangen, nun beginnt die zweite Karriere als Zuchthengst: Der Westfale Balzaci, Sohn des Balou du Rouet, beendet seine sportliche Karriere mit fast 17 Jahren. Reiter Felix Haßmann, der ihn als dreijähriges Pferd übernahm, schrieb auf seiner Facebook-Seite: „Ich danke ihm für 13 Jahre unglaublichen Sport. Er ist ein absoluter Kämpfer und Freund. Aber jetzt ist es an der Zeit, ihn gesund seine Sportkarriere beenden zu lassen.“ Seine Box auf der Haßmannschen Reitanlage in Lienen hat Balzaci bereits verlassen und geht nun neuen Aufgaben als Zuchthengst auf Gestüt Bonhomme bei Berlin nach.

Ebenfalls in den sportlichen Ruhestand verabschiedet sich Hello Sanctos, der mit dem Briten Scott Brash den Rolex Grand Slam, das heißt die drei Großen Preise von Genf, Aachen und Spruce Meadows in Folge, gewonnen hatte. Der nun 17-jährige Wallach aus belgischer Zucht (v. Quasimodo) wurde beim Genfer Turnier feierlich verabschiedet.

Auch für die Holsteinerin Lintea Tequila, Partnerin der Australierin Edwina Tops-Alexander, ist nun Schluss. Die Campbell-Tochter wird in Kürze 17 Jahre alt und verhalf ihrer Reiterin zu Platz neun in der Einzelwertung bei den Olympischen Spielen in London.

 

News >

Marcus Hermes gibt Toppferd an Victoria Max-Theurer ab

Die Österreicherin Victoria Max-Theurer hat zwar den Stall mit hochtalentierten Dressurpferden...

[ mehr]

Lord Pezi Junior ist jetzt bei Pedro Veniss

Marco Kutscher (Foto) hatte nicht lange Freude an Lord Pezi Junior (v. Lord Pezi-Quattro). Der...

[ mehr]

Johnson ist Pferd des Jahres 2019 in den Niederlanden

Zum Pferd des Jahres 2019 wählten die Niederländer den Jazz-Sohn Johnson, der auf dem Viereck...

[ mehr]

Weltrangliste: Martin Fuchs neue Nummer 1 der Springreiter

Ein Jahr lang thronte der Schweizer Steve Guerdat an der Spitze der Springreiter-Weltrangliste,...

[ mehr]

Frankfurt: Jan Wernke gewinnt den Großen Preis

Mit dem Großen Preis von Hessen ging das Internationale Festhallen Reitturnier Frankfurt nach...

[ mehr]