Kader fürs Olympiajahr aktualisiert

Wie in jedem Herbst/Winter haben der Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsausschuss des Deutschen Olymüiade-Komitees für Reiterei die Kader fürs kommende Jahr aktualisiert. Folgende Reiterinnen und Reiter sind in den Kadern der olympischen Disziplinen vertreten (alphabetische Reihenfolge):

 

Dressur:

Olympiakader: Jessica von Bredow-Werndl, Ingrid Klimke, Helen Langehanenberg, Hubertus Schmidt, Dorothee Schneider, Frederic Wandres, Benjamin Werndl, Isabell Werth

Perspektivkader: Senta Kirchhoff, Sönke Rothenberger, Carina Scholz

Nachwuchskader U25: Jil-Marielle Becks, Evelyn Eger, Hannah Erbe, Ann-Kathrin Lindner, Raphael Netz, Alexa Westendarp

 

Springen:

Olympiakader: Christian Ahlmann, Simone Blum, Daniel Deußer, Marcus Ehning, Maurice Tebbel

Perspektivkader: Christian Kukuk, André Thieme, Philipp Weishaupt, David Will

Nachwuchskader U25: Finja Bormann, Sophie Hinners, Philipp Schulze Topphoff, Justine Tebbel, Richard Vogel, Cedric Wolf

 

Vielseitigkeit:

Olympiakader: Sandra Auffarth, Andreas Dibowski, Michael Jung, Ingrid Klimke, Julia Krajewski

Perspektivkader 1: Nikolai Aldinger, Sophie Leube, Andreas Ostholt, Kai Rüder, Anna Siemer, Anna Katharina Vogel, Christoph Wahler

Perspektivkader 2 (inklusive U25): Emma Brüssau, Felix Etzel, Beeke Jankowski, Nadine Marzahl, Kai-Steffen Meier, Jerome Robiné, Josephine Schnaufer, Dirk Schrade

 

 

News >

Beerbaum und Helgstrand gründen neue Firma

Zwei Branchenriesen gehen zusammen, um gemeinsam noch größer zu werden und um neue Märkte zu...

[ mehr]

Vollblut- und Rennsportexperte Arnim Basche verstorben

Arnim Basche lebt nicht mehr. Er hat den Kampf gegen seine schwere Krebserkrankung verloren und...

[ mehr]

Leipzig: Nun auch Partner Pferd abgesagt

Nun ist es traurige Gewissheit, auch das von Januar auf März verschobene Weltcup-Turnier...

[ mehr]

Carina Scholz‘ Kaderpferd Tarantino positiv getestet

Erst vor wenigen Monaten wurde sie in den Perspektivkader Dressur des DOKR aufgenommen, nun...

[ mehr]

Braunschweig: Vorfreude auf vier Sterne in 2022

Normalerweise wären die Vorbereitungen auf das internationale Springturnier „Classico“ in der...

[ mehr]