Ausgabe 05/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 05/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Leipzig: Marcus Ehning gewinnt Championat

Dass der französische Wallach Pret a Tout ein ungemein schnelles Pferd ist, hat er schon oft bewiesen. Und auch mit seinen nun 17 Jahren lässt der Fuchs nichts „anbrennen“. Im Championat von Leipzig, hinter dem Weltcup die wichtigste Springprüfung des CSI5*, sprang Marcus Ehning mit Pret a Tout im achtköpfigen Stechen der Konkurrenz davon. 34,27 Sekunden lautete die Bestzeit, an die keiner der Kollegen herankam. Die zweitschnellste fehlerfreie Runde gelang Michael Jung mit dem in Baden-Württemberg gezogenen Schimmelwallach Sportsman (v. Stolzenberg). Das Paar beendete das Stechen in 35,16 Sekunden und verwies den Schweizer Bryan Balsinger mit dem belgischen Wallach Jenkins Ter Doorn auf Rang drei (0/35,23). Auch der vierte Platz blieb in eidgenössischer Hand: Steve Guerdat, die Nummer zwei der Welt, setzte in Leipzig den 13 Jahre alten französischen Wallach Tum Play du Jouas ein. Das Pferd, das bereits durch viele Hände ging, wurde zuletzt von Guerdats ehemaligem Mitarbeiter Anthony Bourguard vorgestellt (0/35,62).

News >

Neumünster: Nisse Lüneburg gewinnt Riders Tour-Finale

Der haushohe Favorit hat sich durchgesetzt: Beim Finale der Riders Tour, das erstmals im Rahmen...

[ mehr]

Neumünster: Dalera BB schlägt Emilio im Weltcup

Die Trakehner Stute TSF Dalera BB ist auf dem besten Weg, in den Kreis der „90-Prozent-Pferde“...

[ mehr]

Desperados: Kristina Sprehes Hengst von der Bühne abgetreten

Nach ihrem Grand Prix-Sieg in Neumünster mit ihrem Nachwuchspferd Destiny, Sohn ihres...

[ mehr]

Weltmeister Zucchero OLD wurde nur sieben Jahre alt

„Er war mein Bester. In vielerlei Hinsicht – mein bester Pferde-Partner und mein bester...

[ mehr]

Neumünster: Sieg für Kristina Bröring-Sprehe und Destiny

Der erste Grand Prix-Sieg seit ihrer Babypause gelang Kristina Bröring-Sprehe mit dem...

[ mehr]