Leipzig: Partner Pferd auf März verschoben

Foto: Stefan Lafrentz

Leipzig: Partner Pferd auf März verschoben

Das Weltcup-Turnier in der Leipziger Messe, „Partner Pferd“, kann nicht wie geplant vom 14. bis 17. Januar 2021 stattfinden. Der Veranstalter En Garde Marketing und die Leipziger Messe geben aber nicht auf, sondern verschieben das Turnier und die angegliederte Pferdemessen um zwei Monate nach hinten. Neuer Termin: 18. bis 21. März 2021. „Wir halten es für sehr wichtig, ein Jahr vor dem Weltcup-Finale in Leipzig an der Veranstaltung 2021 festzuhalten“, erklärte der geschäftsführende Gesellschafter von En Garde, Volker Wulff.

Schlechte Nachrichten hatte es zuletzt auch aus Verden gegeben. Die Weltmeisterschaft der jungen Dressurpferde, die vom 9. bis 13. Dezember in der Niedersachsenhalle hätten stattfinden sollen, wurde abgesagt. Zwar hätten die niedersächsischen Behörden die Veranstaltungen unter Einhaltung der Hygienevorschriften genehmigt, aber für viele ausländische Reiter wären An- und Abreise aufgrund strenger Coronabestimmungen in ihren Ländern problematisch oder gar unmöglich gewesen. Anders als fürs Leipziger Weltcup-Turnier gibt es keinen Ersatztermin für die WM.

News >

Beerbaum und Helgstrand gründen neue Firma

Zwei Branchenriesen gehen zusammen, um gemeinsam noch größer zu werden und um neue Märkte zu...

[ mehr]

Vollblut- und Rennsportexperte Arnim Basche verstorben

Arnim Basche lebt nicht mehr. Er hat den Kampf gegen seine schwere Krebserkrankung verloren und...

[ mehr]

Leipzig: Nun auch Partner Pferd abgesagt

Nun ist es traurige Gewissheit, auch das von Januar auf März verschobene Weltcup-Turnier...

[ mehr]

Carina Scholz‘ Kaderpferd Tarantino positiv getestet

Erst vor wenigen Monaten wurde sie in den Perspektivkader Dressur des DOKR aufgenommen, nun...

[ mehr]

Braunschweig: Vorfreude auf vier Sterne in 2022

Normalerweise wären die Vorbereitungen auf das internationale Springturnier „Classico“ in der...

[ mehr]