Ausgabe 26/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 26/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Let's Dance – Neues Pferd für Sandra Auffarth

Foto: Stefan Lafrentz

Let's Dance – Neues Pferd für Sandra Auffarth

Vielseitigkeitsweltmeisterin Sandra Auffarth hat beim Turnier im polnischen Strzegom ein neues Pferd gesattelt. Der zwölfjährige Holsteiner Let’s Dance gewann mit ihr prompt die Dreisterne-Langprüfung und hat damit einen vielversprechenden Einstand abgeliefert. Der Wallach wurde einst von Marina Köhncke gezogen, ausgebildet und in den Sport gebracht. Zweimal qualifizierte er sich für die Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde und verhalf dann Köhnckes Auszubildender Kari Ingrid Gunzenhäuser zu Erfolgen im Nachwuchslager, die mit ihm Deutsche Meisterin der Jungen Reiter wurde. Let’s Dance war Köhnckes letztes Erfolgspferd, bevor sie sich im vergangenen Jahr vom Spitzensport zurückzog. Let’s Dance soll nun von Sandra Auffarth weiter gefördert werden.

 

News >

Orlow-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Orlov-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Er hatte eine Riesen-Fangemeinde:...

[ mehr]

Orlov-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Orlov-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Er hatte eine Riesen-Fangemeinde:...

[ mehr]

Orlov-Traber und Polizeipferd Balagur lebt nicht mehr

Er hatte eine Riesen-Fangemeinde: Balagur, mit Alexandra Korelova eines der erfolgreichsten...

[ mehr]

Große Springpferde verlassen die Turniersportbühne

In Stuttgart sprang er zum letzten Mal über die Stangen, nun beginnt die zweite Karriere als...

[ mehr]

Salzburg: Isabell Werths dritter Weltcup-Sieg der Saison

Erst fünf Stationen hat der Dressur-Weltcup der Westeuropa-Liga hinter sich, und schon kann...

[ mehr]