Ausgabe 22/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Let's Dance – Neues Pferd für Sandra Auffarth

Foto: Stefan Lafrentz

Let's Dance – Neues Pferd für Sandra Auffarth

Vielseitigkeitsweltmeisterin Sandra Auffarth hat beim Turnier im polnischen Strzegom ein neues Pferd gesattelt. Der zwölfjährige Holsteiner Let’s Dance gewann mit ihr prompt die Dreisterne-Langprüfung und hat damit einen vielversprechenden Einstand abgeliefert. Der Wallach wurde einst von Marina Köhncke gezogen, ausgebildet und in den Sport gebracht. Zweimal qualifizierte er sich für die Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde und verhalf dann Köhnckes Auszubildender Kari Ingrid Gunzenhäuser zu Erfolgen im Nachwuchslager, die mit ihm Deutsche Meisterin der Jungen Reiter wurde. Let’s Dance war Köhnckes letztes Erfolgspferd, bevor sie sich im vergangenen Jahr vom Spitzensport zurückzog. Let’s Dance soll nun von Sandra Auffarth weiter gefördert werden.

 

News >

WBFSH: Zwei Goldmedaillen für deutsche Züchter

Der Weltzuchtverband WBFSH (World Breeding Federation for Sport Horses) hat die jährliche...

[ mehr]

Strzegom: Andreas Dibowski gewinnt CCI4-Sterne

Nicht nur in Boekelo, wo einer der großen Klassiker des Vielseitigkeitssports ausgerichtet...

[ mehr]

Barcelona: Deutschland ist beim großen Finale dabei

Die Felder sind sortiert: Beim ersten Wertungsspringen des Nationenpreis-Finales in Barcelona,...

[ mehr]

Riesenbeck: Ladies Day bei der Amateur-Meisterschaft

Die Herren im Sattel hatten nichts zu lachen: Bei der Deutschen Amateur Meisterschaft (DAM),...

[ mehr]

Waregem: Vierfach-Erfolg für deutsche Vielseitigkeit

Kurz vor Ende der europäischen Vielseitigkeitssaison trumpften die deutschen Buschreiter noch...

[ mehr]