Ludger Beerbaum: Sturz, Krankenhaus, Operation

Foto: Stefan Lafrentz

Ludger Beerbaum: Sturz, Krankenhaus, Operation

Pech beim Auftakt der Global Champions Tour in Doha (Katar) hatte Ludger Beerbaum. In einem 1,45 Meter Springen stürzte er von seinem neunjährigen Nachwuchspferd Christians Carado (v. Christian). Wie spring-reiter.de meldet, hatte der ZfDP-Wallach den Sprung zwar überwunden, stolperte dann aber bei der Landung. Beerbaum konnte das Straucheln nicht aussitzen und kam aus dem Sattel. Das Pferd hatte sich erschrocken, blieb aber unverletzt. Marcus Ehning eilte zur Hilfe und fing Christians Carado ein.

Bei dem Sturz brach sich Ludger Beerbaum ein Bein, er kam sofort in Doha ins Krankenhaus. Wie seine Pressesprecherin Susanne Strübel mitteilte, sei die Operation gut verlaufen. Gute Besserung!

 

News >

„Ich lass es mal laufen“ – Sieg für Philip Rüping Philip Rüping hat den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG in Hohen Wieschendorf gewonnen.

Mit dem 13-jährigen Balou du Rouet-Sohn Baloutaire PS blieb der Bereiter im Stall von Paul...

[ mehr]

Lasse Nölting unschlagbar im U25 Springpokal

Lasse Nölting hat die dritte Etappe von Deutschlands U25 Springpokal der Stiftung Deutscher...

[ mehr]

Marvin Jüngel wiederholt den Triumph! Das 93. Deutsche Spring-Derby ist entschieden

Marvin Jüngel hat zum zweiten Mal hintereinander mit seiner Stute Balou’s Erbin das Deutsche...

[ mehr]

Pferd International München: „Das hier ist Gänsehaut pur“

86.000 Zuschauer strömten an den vier Turniertagen auf das Gelände der altehrwürdigen...

[ mehr]

Katharina Haas ist Siegerin im 64. Deutschen Dressur-Derby

Sie ist aus Österreich angereist und hat sich souverän den Sieg im 64. Deutschen Dressur-Derby...

[ mehr]