Münster: Charlotte Bettendorf gewinnt Bemer Riders Tour-Etappe

Foto: Stefan Lafrentz

Münster:

Charlotte Bettendorf gewinnt Bemer Riders Tour-Etappe

Charlotte Bettendorf aus Luxemburg hat mit Raia d`Helby die vierte Etappe der BEMER Riders Tour in Münster beim Turnier der Sieger gewonnen. 36 Paare waren im Großen Preis des CSI4* an den Start gegangen, die besten neun qualifizierten sich für den zweiten Umlauf, darunter Charlotte Bettendorf, die sich trotz Abwurf im ersten Umlauf noch zu den Glücklichen zählen durfte. Dank der schnellsten fehlerfreien Runde konnte die 30-jährige Luxemburgerin dann erstmals eine Riders Tour-Etappe für sich entscheiden und hat nun die fünfte Etappe in Paderborn Mitte September fest im Visier. Dahinter reihten sich zwei weitere Amazonen ein: Angelica Augustsson-Zanotelli aus Schweden war mit ihrem irischen Hengst Nintender Star nur unwesentlich langsamer und belegte den zweiten Platz, Weltmeisterin Simone Blum und ihre Super-Stute Alice landeten auf Rang drei.

Auf dem Dressurviereck von Münster hatten Ingrid Klimke und ihr Hannoveraner Franziskus das Sagen. Die beiden siegten sowohl im Grand Prix als auch in der Grand Prix Kür unter Flutlicht. Zweiter in der Kür wurde Christoph Koschel mit dem Belissimo-Nachkommen Ballentines. Den Grand Prix Special konnte die erst 21 jährige Jil-Marielle Becks mit Damon’s Satelite für sich entscheiden.

 

News >

Bordeaux: Weltcup geht auf die Zielgerade

Der Brasilianer Marlon Modolo Zanotelli hat mit dem niederländischen Arezzo-Sohn Edgar die...

[ mehr]

Ausnahme-Springpferd Shutterfly wurde 30 Jahre alt

Schweren Herzens musste Meredith Michaels-Beerbaum Abschied nehmen von dem erfolgreichsten...

[ mehr]

Amsterdam: Dinja van Liere siegt mit neuer Bestmarke

Bei der achten Etappe des Weltcups Dressur der Westeuropa-Liga erzielte die Niederländerin...

[ mehr]

Leipzig: Gerrit Nieberg gewinnt Weltcup-Springen

Er kann nicht nur Aachen“, so sagte Clipmyhorse-Moderator Henner Hoeschen begeistert, als...

[ mehr]

Leipzig: Richard Vogel gewinnt das Championat

Springreiter Richard Vogel (Foto) pendelt derzeit zwischen den Kontinenten. Vor Weihnachten in...

[ mehr]