Foto: Stefan Lafrentz

Neue Partnerschaft im Reitsport:

Christoph Hess wird Markenbotschafter von Anrecht-Investment Harmonie & Fairness® und dem dazugehörigen Preis® und internationalen Award®.

Der Reitsport und besonders der Dressursport sind um eine starke Partnerschaft reicher: Der erfahrene und international geschätzte Richter Christoph Hess wird neuer Markenbotschafter von Harmonie & Fairness®. Hess, der nach seiner Karriere als Richter im Spitzensport den Fokus auf die Ausbildung und das Training von Pferd und Reiter legte, weitet sein Tätigkeitsspektrum durch diese Partnerschaft aus.

Familie Anrecht, die für ihre Mission des feinen und harmonischen Reitens bereits den Kaderreiter Frederic Wanders unter Vertrag genommen hat, sieht in Hess eine Erweiterung ihres Teams. Sowohl Kristina als auch Jörg Anrecht kennen und schätzen Hess. Sie haben sich in der Vergangenheit bereits mehrfach persönlich von seinen Trainingsansätzen und Überzeugungen ein Bild machen können.

„Wir freuen uns sehr, mit Christoph Hess einen Markenbotschafter für die Marke Anrecht-Investment Harmonie & Fairness® gewonnen zu haben. Seine langjährige Expertise als renommierter Richter im Reitsport bringt eine Qualität auf höchstem Niveau mit sich. Christoph trägt die DNA von Harmonie & Fairness regelrecht im Blut. Die Verbindung einer modernen Ausbildung mit Harmonie & Fairness und dem Streben nach feinstem Reiten ist das Ziel für die Zukunft einer renommierten und vor allem harmonischen Ausbildung. Niemand könnte diese Markenbotschaft besser übermitteln als er und deshalb freuen wir uns umso mehr auf eine starke und harmonische Partnerschaft."  Kristina & Jörg Anrecht von Anrecht Investment

Christoph Hess wird sich umfänglich in die Arbeit von Anrecht-Investment Harmonie & Fairness® einbringen. Der reichweitenstarke Podcast des ehemaligen Olympia-Richters wird künftig von der Marke Harmonie & Fairness® begleitet. Anrecht-Investment sieht in dem Format die große Chance, die Aufklärung über den richtigen und tierschutzkonformen Umgang mit dem Partner Pferd aktiv zu unterstützen.

Christoph Hess: „Für mich ist Ausbildung weit mehr als nur das Vermitteln von reiterlichen Techniken. Mit dem Ehepaar Anrecht teile ich die gleichen Werte  den harmonischen und den fairen Umgang mit Pferd und Mensch. Daher habe ich mich für eine Partnerschaft mit Anrecht Investment entschieden.“

Nach den Olympischen Spielen in Paris in diesem Sommer wird Anrecht-Investment gemeinsam mit Christoph Hess das Konzept Harmonie & Fairness® durch die Marke Harmonie & Fairness FAIR PLAY® erweitern. Geplant ist ein Angebot, das sich an die Breite der Reiterinnen und Reiter wendet und im Alltag den Umgang mit dem Pferd unterstützt. Hess wird seine Leitlinien gemeinsam mit Anrecht Investment der breiten Reiterschaft zugänglich machen, um seinen Dienst am Sport fortzusetzen. Auf die Details im Spätsommer dieses Jahres darf man gespannt sein.

News >

Vielseitigkeits-Team für CHIO Aachen nominiert

Der Vielseitigkeitsausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat die...

[ mehr]

Niederländischer Sieg im Großen Preis von Rotterdam

Nach dem für Deutschland enttäuschenden Nationenpreis (das Team hatte sich nicht für den...

[ mehr]

Die Vielseitigkeits-Longlist für Paris wurde aufgestellt

Im Anschluss an die Longines Luhmühlen Horse Trials hat die AG Spitzensport des...

[ mehr]

Ingham und Jung jeweils siegreich Ingham gewinnt die CCI4*-S von Luhmühlen | Jung wird Deutscher Meister

Yasmin Ingham ist in absoluter Topform: Nach ihrem dritten Platz in der CCI5*-L am Vormittag,...

[ mehr]

Emotionaler Fünf-Sterne-Sieg für Lara de Liedekerke-Meier

 Lara de Liedekerke-Meier begeisterte das Luhmühlener Publikum mit ihren hervorragenden...

[ mehr]