Ausgabe 12-13/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 12-13/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Pfleger pinkelt in Pferdebox – Dopingfall

Foto: Stefan Lafrentz

Pfleger pinkelt in Pferdebox – Dopingfall

Der kanadische Springreiter Mario Deslauriers war nach dem Nationenpreisfinale in Barcelona im Oktober 2018 vom Weltreiterverband FEI gesperrt worden, weil bei einer Medikationskontrolle seiner Holsteiner Stute Bardolina die verbotene Substanz O-Desmethylvenlafaxine gefunden worden war. Wie das Antideressivum ins Pferd gelangt war, konnte nun aufgeklärt werden. Der Pfleger des Springreiters, der ohne Mario Deslauriers Wissen mit einem Antidepressivum behandelt worden war, hatte in die Pferdebox gepinkelt, weil ihm angeblich der Weg zur Toilette auf dem Turniergelände zu aufwändig gewesen sei. So haarsträubend die Begründung sein mag, die FEI hat sie als Unschuldsbeweis akzeptiert, die Sperre wurde aufgehoben. 

Foto: Mario Deslauriers mit Bardolina bei den WEG in Tryon 2018.

News >

Klein Roscharden: Erste ESI Auktion online

Nach 20 Jahren betrat auch das ESI-Auktionshaus in Klein Roscharden neues Terrain. Erstmals...

[ mehr]

Verden: Störtebecker für Springreiter Cian O’Connor

Für 95.000 Euro sicherte sich der irische Championatsreiter Cian O’Connor das teuerste...

[ mehr]

Ingrid Klimke: Zwangspause nach Sturz im Training

Vielseitigkeits- und Dressurreiterin Ingrid Klimke hat sich bei einem Trainingssturz vom Pferd...

[ mehr]

Warendorf: Bundeschampionate an zwei Wochenenden

Lange hatte man sich gefragt, ob und wie die Bundeschampionate über die Bühne gehen sollen. Nun...

[ mehr]

Hamburg: Derby-Flair zum Geburtstag im Internet

Ausgerechnet im Jubiläumsjahr – das Deutsche Spring-Derby in Hamburg wird 100 Jahre alt – macht...

[ mehr]