Ausgabe 05/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 05/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Wulschners Dorette wechselt zu Cian O'Connor

Foto: Stefan Lafrentz

Wulschners Dorette wechselt zu Cian O'Connor

Springreiter Holger Wulschner hat seine Top-Stute Dorette verkauft. Die zehnjährige Oldenburger Fuchsstute v. Dollar du Murier wechselt in den Stall des irischen Erfolgsreiters Cian O’Connor. Auf seiner Facebook-Seite schreibt Wulschner: „ Nach ihrer tollen Runde in Münster häuften sich die Anfragen über einen Verkauf dieser quirligen Stute, bei der Genie und Wahnsinn oft dicht beieinander lagen. Und es gibt Angebote, da kann man einfach nicht mehr Nein sagen. Nun wird sie ihren Weg unter Cian O’Connor weiter bestreiten und wir wünschen den Beiden viel Erfolg und alles Glück der Welt. Mach’s gut Dorette und lass uns noch oft von dir hören.“ In Münster war die Stute, die nur ei Jahr im Stall von Holger Wulschner Zuhause war, ihr erstes Viersterne-Springen über 1,60 Meter gegangen und platzierte sich im Großen Preis prompt an siebter Stelle.

News >

Neumünster: Nisse Lüneburg gewinnt Riders Tour-Finale

Der haushohe Favorit hat sich durchgesetzt: Beim Finale der Riders Tour, das erstmals im Rahmen...

[ mehr]

Neumünster: Dalera BB schlägt Emilio im Weltcup

Die Trakehner Stute TSF Dalera BB ist auf dem besten Weg, in den Kreis der „90-Prozent-Pferde“...

[ mehr]

Desperados: Kristina Sprehes Hengst von der Bühne abgetreten

Nach ihrem Grand Prix-Sieg in Neumünster mit ihrem Nachwuchspferd Destiny, Sohn ihres...

[ mehr]

Weltmeister Zucchero OLD wurde nur sieben Jahre alt

„Er war mein Bester. In vielerlei Hinsicht – mein bester Pferde-Partner und mein bester...

[ mehr]

Neumünster: Sieg für Kristina Bröring-Sprehe und Destiny

Der erste Grand Prix-Sieg seit ihrer Babypause gelang Kristina Bröring-Sprehe mit dem...

[ mehr]