Foto: FotoMhisen

Zuschlag für die Europmeisterschaft

Sportpferde M&M Haunhorst und der Reitverein St. Martinus Hagen holen die EM 2026 nach Deutschland

Da knallen die Korken. Das Team um den Stall Haunhorst, mit ihrem starken Reitverein St. Martinus im Rücken, hat allen Grund zum feiern: Die FEI hat die Europameisterschaft Springen für Junge Reiter, Junioren und Children 2026 an das engagierte Team aus Hagen a.T.W. vergeben.

Das Benefizturnier des Reitverein glänzt seit Jahrzehnten mit einer Mischung aus hochkarätigem Springsport, geselligem Rahmenprogramm und nicht zuletzt mit dem unglaublich erfolgreichem Charity Gedanken „Reiter helfen Kindern“.
Ergänzt wird das Programm auf der Anlage am Erikasee mittlerweile zum dritten Mal durch die Teuto Rising Stars  einem internationalen Jugendturnier und den Teuto Classics. Turniererfahrung und das entsprechende Know-how sind also vorhanden.

Aber für den Europameisterschafts-Zuschlag waren laut Turnierleiter Max Haunhorst andere Gründe ausschlaggebend: „Schon immer haben wir auf unseren Turnieren versucht allen Gästen einen angenehmen Aufenthalt zu ermöglichen  egal ob Besucher, Reiter oder Unterstützer des Turniers. Es gibt keine besonderen Bereiche oder Vorteile. Wir geben uns für jeden einzelnen Mühe und möchten allen unvergessliche Momente bereiten.“ Natürlich gelingt das nicht immer, aber der gute Wille ist an jeder Ecke zu spüren und macht diese Turniere besonders.

Jetzt stehen im August erstmal das Jugendturnier mit anschließendem nationalen Turnier im Fokus und dann heißt es auf zum Sommermärchen 2026.

News >

Vielseitigkeits-Team für CHIO Aachen nominiert

Der Vielseitigkeitsausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat die...

[ mehr]

Niederländischer Sieg im Großen Preis von Rotterdam

Nach dem für Deutschland enttäuschenden Nationenpreis (das Team hatte sich nicht für den...

[ mehr]

Die Vielseitigkeits-Longlist für Paris wurde aufgestellt

Im Anschluss an die Longines Luhmühlen Horse Trials hat die AG Spitzensport des...

[ mehr]

Ingham und Jung jeweils siegreich Ingham gewinnt die CCI4*-S von Luhmühlen | Jung wird Deutscher Meister

Yasmin Ingham ist in absoluter Topform: Nach ihrem dritten Platz in der CCI5*-L am Vormittag,...

[ mehr]

Emotionaler Fünf-Sterne-Sieg für Lara de Liedekerke-Meier

 Lara de Liedekerke-Meier begeisterte das Luhmühlener Publikum mit ihren hervorragenden...

[ mehr]