PSI Magazin Ausgabe 20-21/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20-21/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Aachen: Sieg für Maikel van der Vleuten und Beauville

Foto: Stefan Lafrentz

Aachen: Sieg für Maikel van der Vleuten und Beauville

Nur rund 300 Zuschauer, Springen in der Dressurarena – dieses Jahr war in Aachen coronabedingt alles ein bisschen kleiner als gewohnt. Doch trotzdem hatte das Turnier namens „Aachen International Jumping“ durchaus Atmosphäre. Und die Reiter kommen ohnehin immer gerne in die Soers, auch wenn dieses Jahr die Summe des Preisgeldes ebenfalls verhältnismäßig klein war.

Das Hauptspringen des Drei-Sterne-CSI war immerhin mit 100.000 Euro dotiert, einen großen Batzen (25.000 Euro) bekam der Niederländer Maikel van der Vleuten mit dem Zangersheider Wallach Beauville Z. Zweiter wurde der Schwede Henrik von Eckermann mit dem Hannoveraner Peter Pan (v. Perigueux), auf den dritten Rang platzierte sich der Franzose Julien Epaillard mit dem Hengst Safari D Auge. Von den deutschen Reitern schlug sich Ludger Beerbaum am besten. Er hatte das Springen mit Rücksicht auf seine erst achtjährige Stute Mila (v. Monte Bellini) recht ruhig angehen lassen, die beiden wurden Sechste. Insgesamt waren 48 Reiter an den Start gegeben, fast jeder Zweite blieb im Normalparcours fehlerfrei. Auch im Stechen, das eher ein zweiter Umlauf war, schafften es sieben Reiter ohne Fehlerpunkte durch den Parcours.

 

News >

Balve: Isabell Werth gewinnt ihre 16. Goldmedaille

Im Grand Prix Special hatte sie sich knapp geschlagen geben müssen, in der Kür aber ließ sich...

[ mehr]

Balve: Erster Meister-Titel für Jessica von Bredow-Werndl

Es war ihr erklärtes Ziel, das sie mit Bravour erreicht hat: Jessica von Bredow-Werndl ritt zum...

[ mehr]

Balve: Hermes und Hugo fürs Burg-Pokal-Finale qualifiziert

Nun hat auch dieses Paar das Ticket fürs Finale des Nürnberger Burg-Pokals in der Frankfurter...

[ mehr]

München: Munich Indoors nun auch abgesagt

Die Kette der Absagen reißt nicht ab. Das renommierte Londoner Hallenturnier kurz vor...

[ mehr]

Paderborn: Sieg im Großen Preis für Philipp Schulze-Topphoff

Hauptsache Turnier! Turnierleiter Volker Wulff hatte alles versucht, zumindest sein kleines...

[ mehr]