PferdeSport International Ausgabe 13/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 13/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Andre Thiemes Derby-Sieger Nacorde ist eingegangen

Foto: Björn Schröder

Andre Thiemes Derby-Sieger Nacorde ist eingegangen

Dem dreifachen Derby-Sieger Nacorde wurde eine Kolik zum Verhängnis. Der 23 Jahre alte KWPN-Wallach, der unter Andre Thieme in Nationenpreisen, Großen Preisen und im Parcours des Deutschen Spring-Derbys in Hamburg Sportgeschichte (Sieg 2007, 2008 und 2011) geschrieben hat, hatte seinen Lebensabend auf der Rentnerweide seines Besitzers Fiete Biemann in Wachstow verbracht. Dort bekam er eines Tages eine schwere Kolik und wurde in die Klinik gebracht, konnte jedoch nicht mehr gerettet werden. „Er war bis zuletzt kerngesund und mit anderen Pferden täglich draußen gewesen“, sagt Andre Thieme, der den niederländischen Wallach 2012 aus dem Sport verabschiedet hatte. „Er ist ein Siegertyp gewesen, ein Sieger im Kopf. Er hatte nicht das allerletzte Springvermögen, aber eine unglaubliche Einstellung und Härte.“ (PM)

News >

Balve: Kür-Gold für Isabell Werth und Emilio

Im Grand Prix Special musste Isabell Werth die Goldmedaille ihrer Kollegin Dorothee Schneider...

[ mehr]

Balve: Goldmedaille für Julie Mynou Diederichsmeier

Die Goldmedaille war zum Greifen nah: Als letzte Starterin der finalen Wertung der Deutschen...

[ mehr]

Balve: Dorothee Schneider und Showtime sind Deutsche Meister

Die ersten Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft der Dressur- und Springreiter in Balve...

[ mehr]

In Wiesbaden aus dem Sport verabschiedet

Sie haben die Rente durch: Pennsylvania und Che Guevara. Ein letztes Mal galoppierte die...

[ mehr]

Vielseitigkeitsreiter Tim Price erstmals Weltranglisten-Erster

Die größten Veränderungen auf den monatlich aktualisierten Weltranglisten registriert die...

[ mehr]