Balve: Ann-Kathrin Lindner ist Deutsche Meisterin

Foto: Stefan Lafrentz

Balve: Ann-Kathrin Lindner ist Deutsche Meisterin

Premiere in Balve. Erstmals gingen die U25-Dressurreiterinnen und -reiter bei der Deutschen Meisterschaft an den Start. Vor fünf Jahren hob der Weltreiterband bereits eine E Europameisterschaft in dieser Klasse aus der Taufe, nun zog die Deutsche Reiterliche Vereinigung mit nationalen Titelkämpfen nach. Wie bei den Senioren können auch die Nachwuchssportler auf dem Viereck nach der Einlaufprüfung (Intermediaire II) zwei Medaillensätze gewinnen: einen im Kurz Grand-Prix und einen in der Kür.

Im Grand Prix machten die routinierten Paare des vergangenen Jahres die Entscheidung unter sich aus. Ann-Kathrin Lindner, Raphael Netz und Hannah Erbe, allesamt Mitglieder der Silber-Equipe der Europameisterschaft 2020, hielten die Konkurrenz auf Abstand. Mit der ersten Goldmedaille schmückte sich Ann-Kathrin Linder, die 2020 auch Einzel-Europameisterin geworden war. Die von Reitmeister Karl-Heinz Streng trainierte (noch) 24-Jährige hatte mit ihrem in Baden-Württemberg gezogenen Wallach FBW Sunfire (v. San Amour) bereits die Einlaufprüfung Intermediaire II gewonnen. Im Kurz-Grand Prix überzeugte das Paar mit einer nahezu fehlerfreien Vorstellung, die die Richter mit 74,651 Prozent honorierten. Das reichte für den Sieg. Im letzten Jahr ihrer U25-Kadergehörigkeit ging sie feudestrahlend mit Schärpe und Goldmedaille um den Hals auf die Ehrenrunde.

Auf dem Silberrang behauptete sich Raphael Netz, Bereiter im Stall der Familie Werndl in Aubenhausen. Der 22-Jährige stellte den imposanten niederländischen Hengst Elastico (v. Johnson) vor. Ein kleiner Patzer in der Grußaufstellung kostete Punkte, so dass er sich mit 74,581 Prozent knapp Ann-Kathrin Lindner geschlagen geben musste. Zu Bronze ritt Hannah Erbe mit ihrem 14 Jahre alten Routinier Carlos FRH. Seit acht Jahren reitet sie den Carabas-Sohn bereits, führte ihn von der L-Dressur mit Hilfe ihres früheren Trainers Heiner Schiergen aufs Grand Prix-Level. In Balve belegten die beiden 73,651 Prozent. Am Sonntag gehen die U25-Reiter noch einmal auf Medaillenjagd, dann steht die Grand Prix-Kür auf dem Programm.

 

News >

Olympische Spiele: Liste der Ausfälle wächst

Je näher die Olympische Spiele in Tokio rücken, desto mehr häufen sich die Ausfälle. Nun gab...

[ mehr]

Balve: Tobias Meyer ist Deutscher Meister

Im Stechen musste die Deutsche Meisterschaft der Springreiter im Balver Stadion entschieden...

[ mehr]

Balve: Bredow-Werndls Titelverteidigung gelungen

Jessica von Bredow-Werndl sicherte sich nach 2020 erneut den Titel „Deutsche Meisterin“ im...

[ mehr]

Balve: Ann-Kathrin Lindner ist Deutsche Meisterin

Premiere in Balve. Erstmals gingen die U25-Dressurreiterinnen und -reiter bei der Deutschen...

[ mehr]

Ingrid Klimke muss auf Olympische Spiele verzichten

Die Olympischen Spiele in Tokio werden ohne Ingrid Klimke stattfinden. Es wären die sechsten in...

[ mehr]