PferdeSport International Ausgabe 07/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 07/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Bemer-Riders Tour: Zwei neue Stationen, Finale in Neumünster

Foto: Stefan Lafrentz

Bemer-Riders Tour: Zwei neue Stationen, Finale in Neumünster

DKB ist out, Bemer weiterhin in: Die Riders Tour, Deutschlands bekannteste Serie im Springsport, trägt  nicht länger DKB in ihrem Namen, sondern ab jetzt  Bemer. Das Liechtensteiner Unternehmen aus der Medizintechnik für Mensch und Pferd ist allerdings kein neuer Partner, sondern bereits seit drei Jahren als Hauptsponsor engagiert. 

Sechs Turniere gehören zur Riders Tour. Den Auftakt macht wiederum das Turnier Horses & Dreams in Hagen a.T.W. (24.-28.4.). Erstmals dabei ist dann das CSI3* Redefin (24.-26.5.), weiter geht es zum Deutschen Spring-Derby nach Hamburg (29.5.-2.6.). Die vierte Etappe führt die Reiter nach Münster zum Turnier der Sieger (1.-4. August). Das Schlusslicht 2019 bildet Paderborn (12.-15.9.), denn erstmals findet das Jahresfinale nicht in der Münchner Olympiahalle statt, sondern erst im kommenden Jahr in Neumünster (13.- 16.2.2019). Wiesbaden fällt damit ebenso aus der Riders Tour raus wie die Munich Indoors. Die Hintergründe für den Wechsel von München nach Neumünster wurden in der Öffentlichkeit nicht kommuniziert.

 

Foto: Das Finale der Riders Tour wird künftig bei den VR Classics in Neumünster ausgetragen.

News >

Braunschweig: Christian Kukuk gewinnt erneut den Großen Preis

Christian Kukuk, Stalljockey von Ludger Beerbaum, hat erneut den Großen Preis von Braunschweig...

[ mehr]

Estermanns Olympiapferd Eclipse lebt nicht mehr

Castlefield Eclipse, die in Irland gezogene Championatspartnerin des Schweizers Paul Estermann,...

[ mehr]

S’-Hertogenbosch: Henrik von Eckermann gewinnt Rolex Grand Prix

In den Brabanthallen von s’-Hertogenbosch machte die hoch dotierte Rolex Grand Slam-Serie...

[ mehr]

Spitzensport adé: Imperio wird Lehrmeister

Lange hatte Hubertus Schmidt davon geträumt, noch einmal für Deutschland bei einem Championat...

[ mehr]

s-Hertogenbosch: Blue Hors Zack gewinnt Weltcup

Daniel Bachmann Andersen kann’s kaum fassen, was in s-Hertogenbosch geschehen ist: Sieg mit...

[ mehr]