Ausgabe 14-15/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 14-15/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Ingrid Klimke: Zwangspause nach Sturz im Training

Foto: Stefan Lafrentz

Ingrid Klimke: Zwangspause nach Sturz im Training

Vielseitigkeits- und Dressurreiterin Ingrid Klimke hat sich bei einem Trainingssturz vom Pferd eine Brustwirbelfraktur zugezogen. Eigentlich wollte die 52-Jährige, die im vergangenen Jahr mit ihrem Oldenburger Hale Bob Einzel- und Mannschafts-Gold bei der Vielseitigkeits-Europameisterschaft in Luhmühlen gewonnen hatte, jetzt allmählich mit den ersten Turnieren in die grüne Saison starten. Doch nun muss die Reitmeisterin eine Zwangspause einlegen. „Ich hatte einen Schutzengel und bin froh, dass nichts Schlimmeres passiert ist. Mein Team wird die Pferde weiter bestens versorgen und ich reite ‚von unten‘ mit“, sagte sie gegenüber Buschreiter.de.

Wir wünschen gute Besserung!

 

News >

Dressur: Ulrike Nivelle jetzt Fünf-Sterne-Richterin

Die Dressurrichterin Ulrike Nivelle ist in den erlauchten Kreis der „Fünf-Sterne-Richter“ des...

[ mehr]

Toto Jr. mit Edward Gal in der Königsklasse angekommen

Er ist der erste gekörte Sohn des Totilas in Deutschland und schickt sich an, auf dem Grand...

[ mehr]

Achleiten: Isabell Werth gewinnt alle vier Grand Prix-Prüfungen

Isabell Werth hat gut lachen, besser hätte das CDI4* auf der Anlage der Familie Max-Theurer im...

[ mehr]

Nachwuchs-EM Dressur: Warmlaufen fürs Championat in Ungarn

Wenigstens die Nachwuchs-Dressurreiter können sich in diesem Jahr auf ihr Championat freuen....

[ mehr]

Kronberg: Destacado FRH qualifiziert fürs Burg-Pokal-Finale

Unter strengen Corona-Auflagen und ohne Zuschauer fand das Dressurturnier auf dem Gestüt...

[ mehr]