Ausgabe 24/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 24/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Klimke und Jung wieder unter den Top 10

Foto: Stefan Lafentz

Klimke und Jung wieder unter den Top 10

Die aktualisierte Weltrangliste der Vielseitigkeitsreiter führt Ingrid Klimke und Michael Jung jetzt wieder unter den Top 10. Klimke kletterte von Rang 11 auf 4, Jung von 17 auf 8. Führender ist nach wie vor der Neuseeländer Tim Price. Im Springen belegen gleich zwei Schweizer die Plätze 1 und 2. Steve Guerdat thront nun schon seit vielen Monaten an der Spitze, Europameister Martin Fuchs verbesserte sich um zwei Plätze. Weltmeisterin Simone Blum kletterte von Position 26 auf 18.

 

Die Dressur-Weltrangliste führt weiterhin Isabell Werth mit Bella Rose und Weihegold an. Einen ordentlich Sprung nach vorne machte Dorothee Schneider: Mit Showtime (Foto) ging es von Rang 20 auf 3, mit Faustus sogar von Platz 155 auf 41. Aufgeschlossen hat auch die Dänin Cathrine Dufour, deren Cassidy sich nach langer Pause erfolgreich bei der EM in Rotterdam zurückgemeldet hat (Bronze).

News >

Tickets vergeben: Louisdor-Preis und Nürnberger Burg-Pokal

Nach den letzten Qualifikationen (Louisdor-Preis in Oldenburg, Nürnberger Burg-Pokal in...

[ mehr]

Neumünster: Ferrari Forever ist Trakehner Siegerhengst

Mit dem extravaganten Namen Ferrari Forever trat der Trakehner Siegerhengst 2019 ins...

[ mehr]

Hans-Dieter Drehers Embassy wird verabschiedet

Am kommenden Wochenende beim Stuttgarter Turnier German Masters verabschiedet sich ein großer...

[ mehr]

Oldenburg: Hubertus Schmidt und Matthias Bouten siegen

Hubertus Schmidt und Matthias Bouten waren die besten Akteure auf dem Dressurviereck beim...

[ mehr]

Oldenburg: Patrick Stühlmeyer Zweiter im Großen Preis

Patrick Stühlmeyer drückte dem Oldenburger Turnier „Agravis-Cup“ regelrecht seinen Stempel auf:...

[ mehr]