Ausgabe 20/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Klimke und Jung wieder unter den Top 10

Foto: Stefan Lafentz

Klimke und Jung wieder unter den Top 10

Die aktualisierte Weltrangliste der Vielseitigkeitsreiter führt Ingrid Klimke und Michael Jung jetzt wieder unter den Top 10. Klimke kletterte von Rang 11 auf 4, Jung von 17 auf 8. Führender ist nach wie vor der Neuseeländer Tim Price. Im Springen belegen gleich zwei Schweizer die Plätze 1 und 2. Steve Guerdat thront nun schon seit vielen Monaten an der Spitze, Europameister Martin Fuchs verbesserte sich um zwei Plätze. Weltmeisterin Simone Blum kletterte von Position 26 auf 18.

 

Die Dressur-Weltrangliste führt weiterhin Isabell Werth mit Bella Rose und Weihegold an. Einen ordentlich Sprung nach vorne machte Dorothee Schneider: Mit Showtime (Foto) ging es von Rang 20 auf 3, mit Faustus sogar von Platz 155 auf 41. Aufgeschlossen hat auch die Dänin Cathrine Dufour, deren Cassidy sich nach langer Pause erfolgreich bei der EM in Rotterdam zurückgemeldet hat (Bronze).

News >

Paderborn: Nisse Lüneburg gewinnt den Großen Preis

Zum letzten Mal in diesem Jahr gingen die Springreiterinnen und -reiter in Paderborn auf...

[ mehr]

Christoph Hess mit Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet

Christoph Hess, ehemaliger Ausbildungschef der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), ist im...

[ mehr]

Warendorf: Alle Bundeschampions gekürt

Es ging Schlag auf Schlag: Am Schlusstag des Bundeschampionats in Warendorf wurden quasi im...

[ mehr]

Warendorf: Zum Glück sichert sich die Goldmedaille

Der erste Champion auf dem Dressurviereck ist gekürt: Der Oldenburger Hengst Zum Glück (Foto)...

[ mehr]

Klimke und Jung wieder unter den Top 10

Die aktualisierte Weltrangliste der Vielseitigkeitsreiter führt Ingrid Klimke und Michael Jung...

[ mehr]