Lord Pezi Junior ist jetzt bei Pedro Veniss

Foto: Stefan Lafrentz

Lord Pezi Junior ist jetzt bei Pedro Veniss

Marco Kutscher (Foto) hatte nicht lange Freude an Lord Pezi Junior (v. Lord Pezi-Quattro). Der elfjährige Hengst der Station Böckmann, den Pferdesport International erst kürzlich in der Rubrik „PferdePromi“ vorstellte, wurde an den Brasilianer Pedro Veniss verkauft. Der 37-Jährige, der in Barcelona lebt, will nun Lord Pezi Junior bei der mehrwöchigen Sunshine Tour in Vejer de la Frontera (Spanien) ausgiebig kennenlernen.

Lord Pezi war von Hartwig Rohde ausgebildet worden. Angefangen bei Springpferdeprüfungen der Klasse A bis hin zu den ersten Platzierungen in S3*-Prüfungen saß allein Rohde im Sattel des Hengstes. Im Herbst 2018 wechselte er in den Beritt von Marco Kutscher.

 

News >

Olympische Spiele: Liste der Ausfälle wächst

Je näher die Olympische Spiele in Tokio rücken, desto mehr häufen sich die Ausfälle. Nun gab...

[ mehr]

Balve: Tobias Meyer ist Deutscher Meister

Im Stechen musste die Deutsche Meisterschaft der Springreiter im Balver Stadion entschieden...

[ mehr]

Balve: Bredow-Werndls Titelverteidigung gelungen

Jessica von Bredow-Werndl sicherte sich nach 2020 erneut den Titel „Deutsche Meisterin“ im...

[ mehr]

Balve: Ann-Kathrin Lindner ist Deutsche Meisterin

Premiere in Balve. Erstmals gingen die U25-Dressurreiterinnen und -reiter bei der Deutschen...

[ mehr]

Ingrid Klimke muss auf Olympische Spiele verzichten

Die Olympischen Spiele in Tokio werden ohne Ingrid Klimke stattfinden. Es wären die sechsten in...

[ mehr]