Ausgabe 03/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 03/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Mannheim: Simone Blum gewinnt die Badenia

Foto: Stefan Lafrentz

Mannheim:

Simone Blum gewinnt die Badenia

Schon zwei Tage zuvor, beim Championat von Mannheim, der zweitwichtigsten Springprüfung des Internationalen Mannheimer Maimarktturniers, war Simone Blum das Maß der Dinge gewesen. Ihr darauf folgender Start im Großen Preis war also ein Sieg mit Ansage, „... am Dienstag nehmen wir die Badenia in Angriff“, sagte sie noch nach ihrem Triumph im Championat, und prompt gewann die amtierende Weltmeisterin mit ihrer zwölfjährigen WM-Stute Alice auch die Hauptprüfung des Dreisterne-CSI, die Badenia – Großer Preis der MVV. „Alice war heute einfach der Wahnsinn, ich bin so stolz auf sie“, freute sich die 30-jährige Bayern, die ihre Spitzenstute im Winterhalbjahr auch aufgrund von Verletzungen dosiert eigesetzt hatte. Zwölf Paare hatten es ins Stechen geschafft, doch die Askari-Tochter aus der brandenburgischen Zucht (Deutsches Sportpferd) ließ mit einer blitzschnellen und fehlerfreien Runde der Konkurrenz keine Chance und verwies den Spanier Sergio Alvarez Moya mit MHS Attraction auf Rang zwei, gefolgt von Simone Blums WM-Mannschaftskollegen Maurice Tebbel mit dem rheinischen Hengst Don Diarado auf dem dritten Platz. Simone Blum gehört nun zu den wenigen Springreitern, denen ein Doppelsieg in Championat und Badenia gelungen ist. 23 Jahre zuvor war es Franke Sloothaak, der mit Joli Coeur beide Hauptprüfungen für sich entscheiden konnte, 1993 machte Meredith Michaels-Beerbaum auf Quick Star den Coup perfekt.

News >

Leipzig: Marcus Ehning gewinnt Championat

Dass der französische Wallach Pret a Tout ein ungemein schnelles Pferd ist, hat er schon oft...

[ mehr]

Marcus Hermes gibt Toppferd an Victoria Max-Theurer ab

Die Österreicherin Victoria Max-Theurer hat zwar den Stall mit hochtalentierten Dressurpferden...

[ mehr]

Lord Pezi Junior ist jetzt bei Pedro Veniss

Marco Kutscher (Foto) hatte nicht lange Freude an Lord Pezi Junior (v. Lord Pezi-Quattro). Der...

[ mehr]

Johnson ist Pferd des Jahres 2019 in den Niederlanden

Zum Pferd des Jahres 2019 wählten die Niederländer den Jazz-Sohn Johnson, der auf dem Viereck...

[ mehr]

Weltrangliste: Martin Fuchs neue Nummer 1 der Springreiter

Ein Jahr lang thronte der Schweizer Steve Guerdat an der Spitze der Springreiter-Weltrangliste,...

[ mehr]