München: Pferd International an zwei Wochenenden

Das große Münchner Reitsportfestival „Pferd International“ am Himmelfahrts-Wochenende wird in diesem Jahr zwar stattfinden, allerdings aufgrund der Corona-Situation anders als bislang. Die internationalen Dressur- und Springprüfungen werden auf zwei Wochenenden verteilt. Vom 13. bis 16. Mai soll zunächst die Dressur auf der Olympiareitanlage in München-Riem ausgetragen werden. Anschließend werden die Stallungen und das Turniergelände gründlich desinfiziert. Vom 27. bis 30. Mai sollen danach die Springreiter ihre Wettbewerbe auf dem Hufeisenplatz austragen.

Ob Zuschauer zugelassen sein werden, steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest. Klar ist allerdings schon heute, dass Clipmyhorse.tv alle Wettbewerbe übertragen wird.

 

News >

Wiesbaden: Pfingstturnier wird ohne Zuschauer stattfinden

Es gibt auch noch halbwegs gute Nachrichten: Das Wiesbadener Pfingstturnier soll vom 22. bis...

[ mehr]

Vejer: Ende der Sunshine Tour nach Herpes-Fall

Die Sunshine Tour in Vejer de la Frontera (Andalusien/Spanien), die „Mutter” aller mehrwöchigen...

[ mehr]

Herpes: Auch alle Veranstaltungen in Deutschland abgesagt

Der Ausbruch des Equinen Herpesvirus (EHV-1) beim spanischen Reitturnier CES in Valencia zieht...

[ mehr]

Herpes-Virus: FEI verbietet alle Turniere bis 28. März

Als ob das Coronavirus nicht schon schlimm genug wäre – nun wird der Pferdesport von einem...

[ mehr]

Doha: Damsey aus dem Sport verabschiedet

Sicher wäre eine Verabschiedung aus dem Sport schöner gewesen, wenn Damsey beispielsweise bei...

[ mehr]