PSI Magazin Ausgabe 22-23/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 22-23/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Neuzugang im Stall Werndl

Im Stall der Geschwister Werndl in Aubenhausen hat ein neues Pferd seine Box bezogen: der siebenjährige Oldenburger Famoso. Laut eurodressage.com ist der Wallach über den Pferdehändler Jochen Arl in den Besitz der Schweizerin Flora Keller gewechselt, dessen Schwester Beatrice Burchler-Keller Jessica von Bredow-Werndl schon seit vielen Jahren  sponsert. Der braune Farewell III-Sohn hat bereits Erfolge auf Dressurpferde A-Niveau gesammelt und würde viel Talent für den Grand Prix-Sport mitbringen. Unter Benjamin Werndl (Foto, hier auf seinem Weltcup-Pferd Der Hit) soll er nun weiter gefördert werden.

News >

Verden: Deutsche WM-Pferde nominiert

Vom 9. bis 13. Dezember werden die Weltmeisterschaften der jungen Dressurpferde erstmals als...

[ mehr]

Aarhus: Cathrine Dufour tanzt zum Weltcup-Sieg

Zum Auftakt des Dressur-Weltcups im dänischen Pferdezentrum Vilhelmsborg in Aarhus glänzte die...

[ mehr]

Trakehner Siegerhengst Rheinglanz begeistert alle

Rheinglanz heißt der neue Trakehner Siegerhengst, der vom ersten Tag an die Körkommission des...

[ mehr]

Le-Lion d’Angers: Doppelgold für deutsche Pferde

Was für ein Erfolg: Bei den Weltmeisterschaften der jungen Vielseitigkeitspferde im...

[ mehr]

Stella Charlott Roth verstärkt Bonhomme-Team

Dressurreiterin Stella Charlott Roth orientiert sich beruflich neu. Wie eurodressage.com...

[ mehr]