peiker CEE ist neuer Partner für den Spitzensport

Foto: peiker

peiker CEE ist neuer Partner für den Spitzensport

Die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) und das Deutsche Olympiade-Komitee für Reiterei (DOKR) haben mit der Firma peiker CEE einen neuen Ausrüster und Premiumpartner gefunden. Das moderne Entwicklungsunternehmen mit Sitz in Bad Homburg wird in den kommenden drei Jahren die Dressur-Nationalmannschaften der Altersklassen U21 und U18 sowie die Para-Dressur-Nationalmannschaft mit dem Kommunikationssystem Ceecoach ausstatten. Außerdem tragen die Reiter künftig das Ceecoach-Logo auf der offiziellen Kaderbekleidung. „Wir sind dankbar, mit peiker CEE einen weiteren hochprofessionellen Partner gefunden zu haben und freuen uns, dass die Trainingsbedingungen unserer Nachwuchs- und Para-Dressurreiter mit Ceecoach noch weiter verbessert und professionalisiert werden können“, sagte DOKR-Geschäftsführer Dr. Dennis Peiler. Das bereits mehrfach mit Preisen ausgezeichnete Kommunikationssystem Ceecoach basiert auf einer Bluetooth-Technik und ermöglicht eine störungsfreie Kommunikation zwischen Reiter und Trainer auf dem Reit- und Turnierplatz. Isabell Werth ist Markenbotschafterin dieses innovativen Systems. (fn-press)

News >

Leipzig: Nun auch Partner Pferd abgesagt

Nun ist es traurige Gewissheit, auch das von Januar auf März verschobene Weltcup-Turnier...

[ mehr]

Carina Scholz‘ Kaderpferd Tarantino positiv getestet

Erst vor wenigen Monaten wurde sie in den Perspektivkader Dressur des DOKR aufgenommen, nun...

[ mehr]

Braunschweig: Vorfreude auf vier Sterne in 2022

Normalerweise wären die Vorbereitungen auf das internationale Springturnier „Classico“ in der...

[ mehr]

Neumünster: Weltcup-Turnier auch abgesagt

Auch das traditionsreiche Reitturnier „VR Classics“ in Neumünster mit dem Dressur-Weltcup fällt...

[ mehr]

Kader fürs Olympiajahr aktualisiert

Wie in jedem Herbst/Winter haben der Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsausschuss des...

[ mehr]