Stella Charlott Roth verstärkt Bonhomme-Team

Foto: Stefan Lafrentz

Stella Charlott Roth verstärkt Bonhomme-Team

Dressurreiterin Stella Charlott Roth orientiert sich beruflich neu. Wie eurodressage.com meldet, wird die 30-Jährige, die die vergangenen fünf Jahren selbständig in Vechta gearbeitet hat, zum 1. Januar Bereiterin auf Gestüt Bonhomme vor den Toren Berlins. Stella Charlott Roth gewann 2010 mit der deutschen Mannschaft die Goldmedaille bei der Europameisterschaft der Jungen Reiter in Kronberg. Ihre damalige Sportpartnerin war die Hannoveranerin Diva Royal. Roth stellte die Rappstute in der Folgezeit ihrer Trainerin Dorothee Schneider zur Verfügung, die mit ihr zum Silberteam bei den Olympischen Spielen in London zählte.

Nach ihrem wirtschaftswisenschaftlichen Studienabschluss in Frankfurt hatte sich Roth selbständig gemacht. Sie stellte unter anderem Pferde des Dressurpferde Leistungszentrums Lodbergen vor, wie For Final (auf diesem Foto beim Bundeschampionat) und Rock for Me. Nach einem schweren Reitunfall 2019 kehrte Roth im September dieses Jahres mit der Oldenburger Royal Highness-Tochter Echt Stark in den Turniersport zurück.

 

News >

Leipzig: Nun auch Partner Pferd abgesagt

Nun ist es traurige Gewissheit, auch das von Januar auf März verschobene Weltcup-Turnier...

[ mehr]

Carina Scholz‘ Kaderpferd Tarantino positiv getestet

Erst vor wenigen Monaten wurde sie in den Perspektivkader Dressur des DOKR aufgenommen, nun...

[ mehr]

Braunschweig: Vorfreude auf vier Sterne in 2022

Normalerweise wären die Vorbereitungen auf das internationale Springturnier „Classico“ in der...

[ mehr]

Neumünster: Weltcup-Turnier auch abgesagt

Auch das traditionsreiche Reitturnier „VR Classics“ in Neumünster mit dem Dressur-Weltcup fällt...

[ mehr]

Kader fürs Olympiajahr aktualisiert

Wie in jedem Herbst/Winter haben der Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsausschuss des...

[ mehr]