Ausgabe 20/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 20/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Vorankündigung: 39. Performance Sales International Auktion

Foto: P:S.I.Auktion

Vorankündigung: 39. Performance Sales International Auktion 8.-9. Dezember in Ankum

Die alljährliche P.S.I.-Auktion hat auch mit ihrer 38. Auflage in 2017 erneut bestätigt, dass die Performance Sales International jedes Jahr aufs Neue durch Qualität überzeugt und auf internationaler Ebene immer beliebter wird. „Insbesondere Stammkunden verlassen sich auf das gegenseitige Vertrauen, das wir bei der P.S.I. seit Jahrzehnten aufgebaut haben und weiterhin pflegen. Sie schätzen zudem den außergewöhnlichen Service, den wir anbieten“, weiß Paul Schockemöhle. Sein Partner Ullrich Kasselmann ergänzt, dass sich erneut gezeigt habe, dass die beiden Zuchtstätten Gestüt Lewitz und Gestüt Osthoff regelmäßig überragende Pferde hervorbringen. So zum Beispiel die letztjährige P.S.I.-Preisspitze Zum Glück Rs2 OLD und den Bundeschampion Zucchero OLD, beides Nachkommen des Zonic.

„Unsere Kunden wissen es zu schätzen, dass wir die meisten Pferde von Geburt an kennen und diese jungen Talente hervorragende Aufzucht- und Trainingsbedingungen genießen dürfen. Es ist ein Gesamtpaket, was diese Pferde mitbringen: exzellente Grundqualität, artgerechte und gesunde Aufzucht, altersgemäße und hochprofessionelle Ausbildung.“ Ebendiese Rohjuwelen aus dem P.S.I.-System machen die Auktion so einzigartig, und genau damit hat sich ihr Ruf, erfolgreichste private Warmblut-Auktion, etabliert – dieser bestätigt sich Jahr für Jahr: „Das Gros der Pferde im Lot der Auktion stammt aus unserer eigenen Zucht oder wurde bereits im Fohlenalter von uns zugekauft“, erklärt Paul Schockemöhle. „Das heißt, wir können ein zielorientiertes Training starten, und zwar vom ersten Tag an unter dem Sattel. Das bedeutet, dass wir einen altersgerechten Aufbau gewährleisten können, aber auch die Sicherheit haben, dass die Ausbildung einem wirklich exzellenten Standard entspricht. Hier sind unsere eigenen Ansprüche an den Beritt enorm hoch“, betont Schockemöhle. 

Wenn gewünscht, werden die Pferde auch nach dem Verkauf im Training mit ihren neuen Reiter betreut und gefördert: „Der Erfolg unserer Kunden ist unsere Motivation!“, erklärt Ullrich Kasselmann auf den Punkt gebracht den Grundsatz der P.S.I.-Auktion.

Die aktuelle Kollektion sowie weiter Infos finden Sie unter www.psi-auktion.de

(PM)

News >

Cash and Carry lebt nicht mehr

Der Holsteiner Hengst Lassergut’s Cash and Carry ist im Alter von 21 Jahren aufgrund einer ...

[ mehr]

Paderborn: Nisse Lüneburg gewinnt den Großen Preis

Zum letzten Mal in diesem Jahr gingen die Springreiterinnen und -reiter in Paderborn auf...

[ mehr]

Christoph Hess mit Reiterkreuz in Gold ausgezeichnet

Christoph Hess, ehemaliger Ausbildungschef der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), ist im...

[ mehr]

Warendorf: Alle Bundeschampions gekürt

Es ging Schlag auf Schlag: Am Schlusstag des Bundeschampionats in Warendorf wurden quasi im...

[ mehr]

Warendorf: Zum Glück sichert sich die Goldmedaille

Der erste Champion auf dem Dressurviereck ist gekürt: Der Oldenburger Hengst Zum Glück (Foto)...

[ mehr]