PferdeSport International Ausgabe 09/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 09/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Weltcup-Finale: Steve Guerdat geht in Führung

Drei hundertstel Sekunden Vorsprung reichten dem Schweizer Steve Guerdat, um die Führung beim Weltcup-Finale der Springreiter in Göteborg zu übernehmen. Mit dem niederländischen Wallach Alamo beendete der Olympiasieger von 2012 die erste Wertungsprüfung, ein Zeitspringen, in 61,28 Sekunden und verwies den Belgier Pieter Devos mit Apart ganz knapp auf Rang 2 (61,31). Dritter wurde der Belgier Oliver Philippaerts mit dem Deutschen Sportpferd H&M Legend of Love (61,43).

Die deutschen Reiter starten ordentlich ins Finale. Christian Ahlmann und der Hengst Clintrexo platzierten sich an siebter Stelle, Daniel Deußer und Tobago Z waren so schnell unterwegs, dass sogar ein Abwurf noch zu verschmerzen war (Platz acht, 62,85). Ludger Beerbaum als dritter deutscher Teilnehmer liegt mit Casello nach der ersten Wertungsprüfung an 17. Stelle und verpasste damit knapp die Platzierungsränge.

News >

Emma Kanerva sichert sich Eye Catcher

Erst vor wenigen Wochen wurde vermeldet, dass der zehnjährige KWPN-Hengst Eye Catcher,...

[ mehr]

Meggle Champions of Honour feiert Jubiläum

Die internationale Dressur-Serie Meggle Champions of Honour, initiiert von Marina und Toni...

[ mehr]

Happy Birthday Casall Der Holsteiner Ausnahmehengst feiert 20. Geburtstag

Rund 400 Gäste hatten sich zu Casalls 20. Geburtstag im Elmshorner Hengststall eingefunden, um...

[ mehr]

Bundeschampionat der Fahrpferde in Moritzburg

Bislang hatte das Bundeschampionat des Deutschen Fahrpferdes einen festen Platz in Warendorf...

[ mehr]

Göteborg: Steve Guerdat gewinnt zum dritten Mal Weltcup-Finale

Die Nummer 1 der Welt, der Schweizer Steve Guerdat, stellte einmal mehr beim Weltcup-Finale in...

[ mehr]