PferdeSport International Ausgabe 13/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 13/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Weltcup-Finale: Steve Guerdat geht in Führung

Drei hundertstel Sekunden Vorsprung reichten dem Schweizer Steve Guerdat, um die Führung beim Weltcup-Finale der Springreiter in Göteborg zu übernehmen. Mit dem niederländischen Wallach Alamo beendete der Olympiasieger von 2012 die erste Wertungsprüfung, ein Zeitspringen, in 61,28 Sekunden und verwies den Belgier Pieter Devos mit Apart ganz knapp auf Rang 2 (61,31). Dritter wurde der Belgier Oliver Philippaerts mit dem Deutschen Sportpferd H&M Legend of Love (61,43).

Die deutschen Reiter starten ordentlich ins Finale. Christian Ahlmann und der Hengst Clintrexo platzierten sich an siebter Stelle, Daniel Deußer und Tobago Z waren so schnell unterwegs, dass sogar ein Abwurf noch zu verschmerzen war (Platz acht, 62,85). Ludger Beerbaum als dritter deutscher Teilnehmer liegt mit Casello nach der ersten Wertungsprüfung an 17. Stelle und verpasste damit knapp die Platzierungsränge.

News >

Balve: Kür-Gold für Isabell Werth und Emilio

Im Grand Prix Special musste Isabell Werth die Goldmedaille ihrer Kollegin Dorothee Schneider...

[ mehr]

Balve: Goldmedaille für Julie Mynou Diederichsmeier

Die Goldmedaille war zum Greifen nah: Als letzte Starterin der finalen Wertung der Deutschen...

[ mehr]

Balve: Dorothee Schneider und Showtime sind Deutsche Meister

Die ersten Medaillen bei der Deutschen Meisterschaft der Dressur- und Springreiter in Balve...

[ mehr]

In Wiesbaden aus dem Sport verabschiedet

Sie haben die Rente durch: Pennsylvania und Che Guevara. Ein letztes Mal galoppierte die...

[ mehr]

Vielseitigkeitsreiter Tim Price erstmals Weltranglisten-Erster

Die größten Veränderungen auf den monatlich aktualisierten Weltranglisten registriert die...

[ mehr]