Ausgabe 14-15/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 14-15/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Weltrangliste: Briten holen rasant auf

Foto: Stefan Lafrentz

Weltrangliste: Briten holen rasant auf

Die britischen Vielseitigkeitsreiter arbeiten sich mit Volldampf an die Spitze: Unter den Top 10 der Weltrangliste rangieren im Juni inzwischen fünf Engländer, allen voran Oliver Townend (Foto), der Michael Jung im April vom Thron geschubst hatte. Mit Gemma Tattersall und Rosalind Canter sind auch die Plätze zwei und drei in britischer Hand. Michael Jung rutschte ab auf Rang 6. Das zweitbeste deutsche Ergebnis steuert Julia Krajewski mit Rang 17 (Vormonat 26) bei. Andreas Dibowski folgt auf Rang 22 (Vormonat 39), Ingrid Klimke rutschte von 22 auf 35 ab.

Keine Veränderungen zum Vormonat gab es bei der Dressur-Weltrangliste. Hier führt weiterhin Isabell Werth mit Weihegold. Unter den Top 10 sind sieben deutsche Paare.

Bei den Springreitern ist wiederum der Niederländer Harrie Smolders die Nummer 1. Daniel Deußer kletterte von Rang 10 auf 8, dafür rutschte Marcus Ehning von 8 auf 12. Weitere deutsche Reiter rangieren an folgenden Positionen: Christian Ahlmann (17), Philipp Weishaupt (24), Felix Haßmann (58) und Hans-Dieter Dreher (93). 

News >

Achleiten: Isabell Werth gewinnt alle vier Grand Prix-Prüfungen

Isabell Werth hat gut lachen, besser hätte das CDI4* auf der Anlage der Familie Max-Theurer im...

[ mehr]

Nachwuchs-EM Dressur: Warmlaufen fürs Championat in Ungarn

Wenigstens die Nachwuchs-Dressurreiter können sich in diesem Jahr auf ihr Championat freuen....

[ mehr]

Kronberg: Destacado FRH qualifiziert fürs Burg-Pokal-Finale

Unter strengen Corona-Auflagen und ohne Zuschauer fand das Dressurturnier auf dem Gestüt...

[ mehr]

St. Tropez: Erstes Vier-Sterne-CSI seit Corona-Zwangspause

Der internationale Springsport nimmt allmählich wieder Fahrt auf. Zum ersten CSI4* seit der...

[ mehr]

Verkauft: Katrin Eckermann verliert ihre Topstute Caleya

Gerade erst gewannen Katrin Eckermann und die rheinische Stute Caleya das Hauptspringen bei...

[ mehr]