Mannheim: Niederländischer Sieg im Großen Preis

Foto: Stefan Lafrentz

Mannheim: Niederländischer Sieg im Großen Preis

Mit der „Badenia“, dem Großen Preis, ging das Mannheimer Maimarkt-Turnier zu Ende. Die Nationalhymne wurde für die 24-jährige Niederländerin Sanne Thijssen (Foto) gespielt. Sie hatte im vergangenen Jahr mit ihrer Mannschaft die Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft in Herning gewonnen. Im Sattel ihres 17 Jahre alten Holsteiner Hengstes Con Quidam RB v. Quinar Z meisterte sie das Stechen in der schnellsten Zeit (41,65 Sekunden). „Der Kurs war ganz schön technisch, aber mein Pferd wusste immer, was zu tun war, wir können uns einfach beide aufeinander verlassen“, sagte die Tochter des ehemaligen Weltklassereiters Leon Thijssen.

Mit 57 Paaren war die Badenia stark besetzt, acht blieben fehlerfrei und hatten damit ihr Ticket fürs Stechen in der Tasche. Zu ihnen gehörte auch der Weltranglisten-Erste Henrik von Eckermann. Der Schwede überquerte mit der zehnjährigen französischen Stute Dzara Dorchival die Ziellinie rund eine Sekunde langsamer als die Siegerin und platzierte sich an zweiter Stelle (0/42,68). Bester deutscher Reiter war Stefan Engbers aus Südlohn im Münsterland, der Aufsteiger der Saison. Am Sonntag mit der deutschen Mannschaft im Nationenpreis Zweiter, ritt der 40-Jährige mit seinem westfälischen Schimmel Baju NRW v. Balou du Rouet auf Rang drei (0/44,55). Co-Bundestrainer Marcus Döring war begeistert von Engbers und Bajus Leistungen: „Die beiden sind in phänomenaler Form. Wie sie im Nationenpreis abgeliefert haben, war schon toll, und heute haben sie es nochmal super gemacht."

 

 

News >

Vielseitigkeits-Team für CHIO Aachen nominiert

Der Vielseitigkeitsausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) hat die...

[ mehr]

Niederländischer Sieg im Großen Preis von Rotterdam

Nach dem für Deutschland enttäuschenden Nationenpreis (das Team hatte sich nicht für den...

[ mehr]

Die Vielseitigkeits-Longlist für Paris wurde aufgestellt

Im Anschluss an die Longines Luhmühlen Horse Trials hat die AG Spitzensport des...

[ mehr]

Ingham und Jung jeweils siegreich Ingham gewinnt die CCI4*-S von Luhmühlen | Jung wird Deutscher Meister

Yasmin Ingham ist in absoluter Topform: Nach ihrem dritten Platz in der CCI5*-L am Vormittag,...

[ mehr]

Emotionaler Fünf-Sterne-Sieg für Lara de Liedekerke-Meier

 Lara de Liedekerke-Meier begeisterte das Luhmühlener Publikum mit ihren hervorragenden...

[ mehr]