PferdeSport International Ausgabe 07/2019

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 07/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Herning:  Marco Kutscher gewinnt Großen Preis

Foto: Stefan Lafrentz

Herning: Marco Kutscher gewinnt Großen Preis

Während viele deutsche Reiter beim Signal Iduna Cup in Dortmund an den Start gingen, versuchte Marco Kutscher sein Glück im dänischen Herning. Mit Erfolg: Der 43-jährige Springreiter gewann den Großen Preis des CSI3*. Sein Sportpartner war der zehnjährige Westfalenhengst Charco, ein Sohn des Chin Quin und Sieger des Championats von Leipzig (Foto), der bereits im Normalparcours die drittschnellste fehlerfreie Runde abgeliefert hatte, im Stechen des zwölfköpfigen Feldes dann aber noch einen "Zahn zulegte". Mit einem Vorsprung von einer knappen halben Sekunde verwiesen Kutscher und Charco den Schweden Douglas Lindelöw auf dem neunjährigen OS-Wallach Casquo Blue auf Platz zwei. Die Plätze drei und  vier gingen wiederum an deutsche Teilnehmer: Nisse Lüneburg auf Luca Toni und Kai Thomann auf Samba de Janeiro waren ebenfalls strafpunktfrei geblieben. In die Platzierung hatte es zudem Marco Kutschers Bereiter Christopher Kläsener geschafft. Er hatte die 13-jährige schwedische Warmblutstute Abanta van de Huiskens gesattelt und war nach einem Abwurf im Stechen auf Rang sieben gelandet.

News >

Braunschweig: Christian Kukuk gewinnt erneut den Großen Preis

Christian Kukuk, Stalljockey von Ludger Beerbaum, hat erneut den Großen Preis von Braunschweig...

[ mehr]

Estermanns Olympiapferd Eclipse lebt nicht mehr

Castlefield Eclipse, die in Irland gezogene Championatspartnerin des Schweizers Paul Estermann,...

[ mehr]

S’-Hertogenbosch: Henrik von Eckermann gewinnt Rolex Grand Prix

In den Brabanthallen von s’-Hertogenbosch machte die hoch dotierte Rolex Grand Slam-Serie...

[ mehr]

Spitzensport adé: Imperio wird Lehrmeister

Lange hatte Hubertus Schmidt davon geträumt, noch einmal für Deutschland bei einem Championat...

[ mehr]

s-Hertogenbosch: Blue Hors Zack gewinnt Weltcup

Daniel Bachmann Andersen kann’s kaum fassen, was in s-Hertogenbosch geschehen ist: Sieg mit...

[ mehr]