Ausgabe 05/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 05/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Neumünster:

Nisse Lüneburg gewinnt Riders Tour-Finale

[mehr]

News

Hagen: Philipp Weishaupt gewinnt Großen Preis

Das Viersterne-Turnier Horses and Dreams in Hagen am Teutoburger Wald war zum einen Auftakt der grünen Saison, zum anderen stand hier die erste Wertungsprüfung der Turnierserie DKB-Riders Tour als Hauptspringen des Wochenendes auf dem Programm. Dies gewann der 30-jährige Springreiter Philipp Weishaupt aus dem Stall von Ludger Beerbaum im Sattel des...

[ mehr]

Antwerpen: GCT-Etappensieg für Penelope Leprevost

Frankreichs Reiter trumpften im belgischen Antwerpen mächtig auf: Unter den sechs besten Paaren der Global Champions Tour-Etappe vertraten drei die Tricolore, allen voran Penelope Leprevost, die als Siegerin vom Platz ritt. Die Amazone hatte die belgische For Pleasure-Tochter Flora di Mariposa gesattelt und durfte nach einem sensationell...

[ mehr]

Hagen: Philipp Weishaupt gewinnt Großen Preis

Das Viersterne-Turnier Horses and Dreams in Hagen am Teutoburger Wald war zum einen Auftakt der grünen Saison, zum anderen stand hier die erste Wertungsprüfung der Turnierserie DKB-Riders Tour als Hauptspringen des Wochenendes auf dem Programm. Dies gewann der 30-jährige Springreiter Philipp Weishaupt aus dem Stall von Ludger Beerbaum im ...

[ mehr]

Hagen: Desperados stellt neuen Rekord auf

82,8 Prozent im Grand Prix – Kristina Bröring-Sprehe und ihr Hannoveraner Desperados sind mit neuer Grand Prix-Bestmarke beim Turnier Horses & Dreams in die grüne Saison gestartet. Auf dem Hof Kasselmann in Hagen a.T.W. gewann das Paar mit deutlichem Vorsprung vor dem Shootling Star Sönke Rothenberger. Der 21-jährige Student aus Bad Homburg...

[ mehr]

Kaya Lüthi mit neuen Zukunftsplänen

Bislang war Kaya Lüthi im Stall von Bundestrainer Otto Becker als Bereiterin tätig gewesen. Nun will die 22-Jährige Sendenhorst verlassen – der Liebe wegen. Sie wird im Sommer auf die Anlage ihres Lebensgefährten Johannes Ehning in Stadtlohn ziehen, um sich dort selbstständig zu machen. Zwar wird Lüthi keines der Pferde aus dem Stall des...

[ mehr]

Verletzungspech für Lacrimoso

Der zwölfjährige Holsteiner Wallach Lacrimoso, der unter seinem französischen Reiter Patrice Delaveau im Dezember vergangenen Jahres den Großen Preis der Longines Masters von Paris gewonnen hatte, muss verletzungsbedingt pausieren. Laut worldofshowjumping.com wird der Landjunge-Sohn den ganz im Zeichen der Olympischen Spiele stehenden Sommer...

[ mehr]

Stauwarnung bei NeOn

Weil am 2. Mai auf dem Online-Nennungssystem der FN (www.fn-neon.de) nicht nur 66 Nennungsschlüsse anstehen, sondern auch noch 130 Turnierausschreibungen hochgeladen werden, droht an diesem Tag ein Stau, der im schlimmsten Fall das Online-System zum Erliegen bringen könnte. "Wir hatten Ende März ein ähnlich hohes Datenaufkommen, was das System...

[ mehr]

Carina Mayer neue EEF-Generalsekretärin

Die 29-jährige Baden-Württembergerin übernimmt das Amt der Generalsekretärin der European Equestrian Federation im Oktober 2016 und löst damit Ali Kucuk ab, der aus privaten Gründen in seine türkische Heimat zurück gekehrt ist. Bislang hatte Mayer übergangsweise die Abteilung Dressur und Para-Dressur der Internationalen Reiterlichen Vereinigung...

[ mehr]

Markus Fuchs neuer Trainer der Ukraine

Trainerwechsel gut drei Monate vor den Olympischen Spielen: René Tebbel, durch Nationalitätenwechsel selbst für die Ukraine im Sattel, betreut die Equipe des Multimillionärs Alexander Onishenko nicht mehr länger als Trainer. Neuer Coach ist jetzt der Schweizer Markus Fuchs (Foto). Der 60-jährige Eidgenosse, der fünfmal an Olympischen Spielen...

[ mehr]