München:

München: Feiertage für Jessica von Bredow-Werndl

[mehr]

News

Turnier-News

München: Feiertage für Jessica von Bredow-Werndl

Olympia-Qualifikation geschafft, persönliche Rekorde aufgestellt: Beim Turnier Pferd International in München-Riem schaute man besonders auf zwei Paare: Dorothee Schneider erfüllte unter Schmerzen mit Showtime FRH die Anforderungen für einen Start in Tokio, und Jessica von Bredow-Werndl stellte mit TSF Dalera BB einen neuen persönlichen Rekord auf....

[ mehr]

Redefin: Richard Vogel siegt und siegt

Richard Vogel ist nicht zu bremsen. Wenige Tage zuvor war der 24-Jährige mit drei Siegen und drei zweiten Plätzen der erfolgreichste Reiter des Mannheimer Maimarkt-Turniers und ließ nun beim Pferdefestival Redefin die Konkurrenz erneut alt aussehen: Sieger im Großen Preis, Sieger im Championat!

Richard Vogel, der gemeinsam mit David Will auf der...

[ mehr]

Mannheim: Michael Jung gewinnt die Badenia

Das Siegen ist er gewohnt. In seiner Paradedisziplin Vielseitigkeit sowieso, aber auch im Springen zeigt Michael Jung der Konkurrenz immer öfter, wo es lang geht. Der 38-Jährige gewann jetzt mit seiner Stute fischerChelsea erstmals die „Badenia“, den mit 100.000 Euro dotierten Großen Preis von Mannheim. 14 Paare hatten nach fehlerfreiem Umlauf das...

[ mehr]

Mannheim: Bella Rose und Weihegold strahlen

Die Nummer 1 und 2 an einem Tag auf dem selben Turnier – das hatte es vorher wohl noch nie gegeben. Beim Mannheimer Maimarkt-Turnier brachte Isabell Werth ihre beiden Toppferde an den Start. Mit der westfälischen Belissimo-Tochter Bella Rose nimmt sie Platz eins auf der Weltrangliste ein, mit der Oldenburgerin Weihegold (v. Don Schufro) ist sie die...

[ mehr]

Hagen: Dujardin und von Bredow-Werndl liefern sich Zweikampf

Als „Sport Edition“ ohne Zuschauer und mit den üblichen Corona-Abstandsregeln richtete Ullrich Kasselmann diesmal seinen Frühjahrsklassiker Horses & Dreams in Hagen a.T.W. aus. Die Reiter akzeptieren die Einschränkungen willig, Hauptsache, sie können endlich in die Grüne Saison starten. Einige von ihnen nehmen Kurs auf Tokio. Dass in Hagen fast die...

[ mehr]

Vielseitigkeit: Erfolgreicher Start in die Saison

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter und -pferde sind gut durch den Winter gekommen. Ihre Fitness stellten sie auf drei zeitgleichen Turnieren in Radolfzell, Oudkarspel (Niederlande) und Strzegom (Polen) unter Beweis. Zum Kadertreffen geriet das inzwischen 15. Vielseitigkeitsturnier auf Gut Weiherhof in Radolfzell, das die Schweizer Familie Vogg...

[ mehr]

Wiesbaden: Pfingstturnier ist abgesagt

Auch in diesem Jahr muss das traditionsreiche Pfingstturnier im Wiesbadener Schlosspark ausfallen. Die schweren Herzens getroffene Entscheidung teilten Kristina Dyckerhoff, die Präsidentin des Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs (WRFC), und Vize-Präsident Dr. Hanns-Dietrich Rahn mit. Der Grund ist einerseits die Corona-Pandemie, die schon 2020 zur...

[ mehr]

Hagen: Großartiges Nennungsergebnis auf dem Viereck

Ullrich Kasselmann blickt voller Vorfreude auf sein Turnier Horses & Dreams vom 21. bis 25. April, das als CDI4* und CSI4* die internationalen Topstars nach Hagen a.T.W. locken soll. Leider wird kein Publikum zugelassen sein und es werden strenge Coronabestimmungen gelten. Angst, dass die Veranstaltung kurz vorher abgesagt werden könnte, hat der...

[ mehr]

Avenches: EM Vielseitigkeit 2021 findet in der Schweiz statt

Nun ist die Entscheidung gefallen: Die Europameisterschaft der Vielseitigkeitsreiter findet trotz der Olympischen Spiele 2021 statt. Es gibt sogar einen Ausrichter. Der Weltreiterverband FEI gab im Rahmen einer Videokonferenz dem Veranstalter Avenches in der Schweiz den Zuschlag. Termin für die EM Vielseitigkeit ist der 23. bis 26. September. ...

[ mehr]