Riders Tour 2023/2024:

Hans-Dieter Dreher ist der neue ‘Rider of the Year’

[mehr]

News

Top Themen

Fall USA: FN erstattet Anzeige gegen zwei beteiligte Deutsche

Der Weltreiterverband (FEI) hat den US-amerikanischen Dressurreiter Dr. Cesar Parra gesperrt und damit auf Videomaterial reagiert, das tierschutzrelevantes Verhalten zeigt. Auch die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) hat aus unterschiedlichen Quellen eine Sammlung von Videos und Bildern erreicht, die einen schockierenden Umgang mit Pferden...

[ mehr]

Erster Gerichtstermin im Fall Allwörden

Seit September 2021 steht der ehemalige Bäcker-Unternehmer und Holsteiner Züchter Manfred von Allwörden aus Grönwohld aufgrund der Haltungsbedingungen einiger seiner über 1.000 Pferde in der Kritik. Von Allwörden, beziehungsweise seine Mitarbeiter, soll mehrere Pferde über Monate nicht ausreichend versorgt haben. Das Veterinäramt sah...

[ mehr]

Bernhard Thoben neu im Kompetenzteam um Paul Schockemöhle

Bernhard Thoben wird ab März dieses Jahres neu das Kompetenzteam von Paul Schockemöhle in Sachen Pferdevermarktung verstärken.

Der studierte Agrarwissenschaftler, der im Sattel Parcourserfolge bis zur schweren Klasse erreichte, trat 2021 die Nachfolge des langjährigen Oldenburger Zuchtleiters Dr. Wolfgang Schulze-Schleppinghoff in Vechta an und...

[ mehr]

Hans-Dieter Dreher: Komfortable Ausgangslage für das Weltcup-Finale

„Elysium ist sicher geplant für das Weltcup-Finale. Ich überlege noch, ob Vestmalle des Cotis auch mitfährt, da ich zwei Pferde mitnehmen darf. Er fühlt sich sehr gut an und ist extrem schnell in Zeitspringen. Ich bin mir da wirklich noch unschlüssig. Entweder gehen beide mit oder nur Elysium“, ließ der deutsche Springreiter Hans-Dieter Dreher uns...

[ mehr]

Andreas Helgstrand steht am Pranger

Die in dieser Woche veröffentlichten Filmaufnahmen aus dem Betrieb des dänischen Pferdehändlers und Championatsreiters Andreas Helgstrand schlagen nicht nur in seiner Heimat hohe Wellen, auch in Deutschland ist der TV-Beitrag in aller Munde. In der Sendung „Operation X – Geheimnisse des Pferde-Milliardärs“ des Senders TV2 werden Trainingssequenzen...

[ mehr]

Martin Richenhagen fordert Soenke Lauterbachs Rückzug

Martin Richenhagen, langjähriger CEO des Landmaschinenherstellers AGCO und mit der Marke Fendt bis vor kurzem größter Sponsor der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN), fordert von FN-Generalsekretär Soenke Lauterbach den Rückzug aus seinem Amt. Der Grund: Lauterbach hat sich von seiner Ehefrau getrennt und lebt nun bei seiner neuen...

[ mehr]

Jetzt abstimmen: FEI-Awards für Reiter, Pfleger und Rising Stars

Wie in jedem Jahr zeichnet der Weltreiterverband die Besten ihrer Zukunft mit dem FEI-Award aus. Als „Best Athlet“ sind Jessica von Bredow-Werndl, der Schweizer Steve Guerdat, die britische Vielseitigkeitsreiterin Rosalind Canter und die niederländische Pony-Vierspännerfahrerin Marijke Hammink nominiert. Zur Wahl stehen auch vier, allerdings...

[ mehr]

Aachen: Ludger Beerbaums letzte Ehrenrunde

Ludger Beerbaum verabschiedet sich aus dem Turniersport. Nach der Siegerehrung des Großen Preises, den der 59-Jährige mit seiner Schimmelstute Mila bestritten hatte, gab er seinen Rücktritt bekannt. Der vierfache Olympiasieger wandte sich an die rund 40.000 Zuschauer im Aachener Stadion und sprach ihnen seinen Dank aus, ebenso wie seiner Mäzenin...

[ mehr]

Heinrich-Wilhelm („Kaiser“) Johannsmann ist tot

Im Alter von 71 Jahren ist der bekannte Ausbilder und ehemaliger Championats- und Nationenpreisreiter Heinrich-Wilhelm Johannsmann, in der Szene „Der Kaiser“ genannt, verstorben. Sein Tod kam völlig unerwartet. Noch am Vortag war er mit dem Fahrrad über eine Stunde zu einem Reitturnier gefahren und abends zurück. Am nächsten Morgen lag er tot in...

[ mehr]