FN-Ranglisten:

Die Besten ihrer Disziplin

[mehr]

News

Personen-News

FN-Ranglisten: Die Besten ihrer Disziplin

Wie erfolgreich die deutschen Reiterinnen und Reiter in Dressur-, Spring- und Vielseitigkeitsprüfungen waren, zeigen die Ranglisten, die die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) einmal jährlich veröffentlicht. Alle Erfolge wurden im Anrechnungszeitraum vom 1. Oktober 2021 bis zum 30. September 2022 addiert und entsprechend ihrer Wertigkeit...

[ mehr]

Breitenburg: Breido Graf zu Rantzau ist verstorben

Pferdesport und Pferdezucht trauern um Breido Graf zu Rantzau. Der Ehrenpräsident der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) starb am 6. November 2022 an den Folgen seiner Krebserkrankung. Er wurde 73 Jahre alt. „Die Nachricht von seinen Tod hat uns alle sehr erschüttert. Mit Breido Graf zu Rantzau verlieren wir eine herausragende Persönlichkeit,...

[ mehr]

Weltranglisten aktualisiert: Dressur, Springen und Vielseitigkeit

Auf den Weltranglisten Springen, Dressur und Vielseitigkeit haben sich einige kleinere Veränderungen ergeben. Im Springen blieb der Schwede Henrik von Eckermann an der Spitze, auch Martin Fuchs aus der Schweiz ist zum 30. September weiterhin Zweiter. Seinen dritten Platz musste der Schwede Peder Fredricson abgeben, erst ist jetzt Neunter. Dafür...

[ mehr]

DOKR-Dressurausschuss hat die Kader aktualisiert

Im Rahmen der Deutschen Meisterschaft in Balve hat der Dressurausschuss des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) den Olympia- und den Perspektivkader aktualisiert. Dem Olympiakader gehören an:

Jessica von Bredow-Werndl mit TSF Dalera BB und Ferdinand BB, Isabell Werth mit Emilio, DSP Quantaz und Superb, Dorothee Schneider mit Showtime...

[ mehr]

München: Reiterkreuz in Silber für Marina und Toni Meggle

Für ihre großen Verdienste um den Pferdesport zeichnete die Deutsche Reiterliche Vereinigung (FN) Marina und Toni Meggle mit dem Deutschen Reiterkreuz in Silber aus. Die Ehrung nahmen der Vize-Präsident des Bayerischen Reit- und Fahrverbandes, Jürgen Blum, und der frühere Ministerialreferent Dr. Günter Koller beim Münchner Turnier „Pferd...

[ mehr]

Gestüt Bonhomme: Rebecca Gutman gestorben

Gestüt Bonhomme in Werder vor den Toren Berlins trauert um seine Chefin Rebecca Gutman, die nach kurzer, schwerer Krankheit im Alter von nur 54 Jahren verstarb. Rebecca Gutman war nicht nur eine Pferdeenthusiastin, Züchterin und Hengsthalterin, sondern auch eine sehr erfolgreiche Geschäftsfrau, die das Immobilienunternehmen ihres Vaters in Berlin...

[ mehr]

Weltranglisten: Michael Jung rückt auf Platz zwei vor

Vielseitigkeits-Ass Michael Jung arbeitet sich wieder an die Spitze der Weltrangliste vor. Nach Platz sechs Ende März kletterte er bis Ende April auf Platz zwei. Nach seinem Fünf-Sterne-Sieg in Lexington/Kentucky und dem Gewinn des CCI in Marbach könnte er sogar in Kürze wieder die Nummer 1 im Busch werden. Noch trennen ihn von dem führenden Briten...

[ mehr]

Weltranglisten: Peder Fredriscon bleibt die Nummer 1

Der Weltreiterverband FEI hat die Weltranglisten Dressur und Springen aktualisiert. Die der Vielseitigkeit wird wohl in den nächsten Tagen folgen. Zum 31. März führt der Schwede Peder Fredricson weiterhin das Ranking an. Seit nunmehr rund sechs Monaten nimmt der 50-Jährige, der im vergangenen Jahr olympisches Mannschafts-Gold und Einzel-Silber...

[ mehr]

Neue Kader Springen, Dressur und Vielseitigkeit für 2022

Wie in jedem Jahr haben die drei Disziplinausschüsse Springen, Dressur und Vielseitigkeit des Deutschen Olympiade-Komitees für Reiterei (DOKR) die Kader für alle Altersklassen neu aufgestellt. Die Namen sind alphabetisch geordnet.

 

SPRINGEN

Olympiakader:

Christian Ahlmann mit Dominator 2000 Z

Daniel Deußer mit Killer Queen VDM

Marcus Ehning...

[ mehr]