FN-Ranglisten:

Die Besten ihrer Disziplin

[mehr]

News

Archiv

Neues Talent für Rolf-Göran Bengtsson

Rolf-Göran Bengtsson hat ein neues Pferd in seinem Stall in Itzehoe: den neunjährigen holländischen Schimmelhengst Emir R v. Colman-Rubert R. Zuvor hatte ihn der Niederländer Michael Greeve geritten und ihn in Springen bis 1,50 Meter eingesetzt, allerdings selten eine Platzierung erzielt. Die Besitzer Aniek Diks und die Brüder Marthijs und Leo...

[ mehr]

Braunschweig: Westfalen gewinnt Gold

Das Springteam Westfalen mit Hendrik Dowe, Toni Haßmann, Daniel Engbers und Mannschaftsführer Klaus Reinacher sicherte sich den Sieg bei der Deutschen Meisterschaft der Landesverbände, die zum zehnten Mal beim Braunschweiger Turnier „Löwen Classics“ ausgetragen wurde. Schon nach dem ersten Umlauf am Vormittag lag das Team in Führung. Lediglich...

[ mehr]

Braunschweig: Martin Fink ist Hallenchampion

Der neue Hallenchampion der Landesmeister heißt Martin Fink. Der 40-jährige Pferdewirtschaftsmeister, der in Warendorf einen Ausbildungs- und Handelsstall unterhält, verwies mit seiner Stute Corona seine Konkurrenten Sebastian Adams (Rheinland) und Niklas Betz (Saarland) auf die Plätze zwei und drei.

Zum nunmehr zehnten Mal traten die...

[ mehr]

Weltcup Göteborg: Henrik von Eckermann wiederholt den Sieg

Zur Freude des schwedischen Publikums machte Landsmann Henrik von Eckermann das Rennen im Weltcup von Göteborg – wie auch im vergangenen Jahr.  Der 36-Jährige, der im rheinischen Wachtberg auf der Reitanlage von Karl Schneider einen eigenen Turnierstall betreibt, meisterte mit der westfälischen Stute Mary Lou (v. Montendro) das elfköpfige Stechen...

[ mehr]

Neue berufliche Herausforderungen für Steffen Frahm

Erneut heißt es für den 31-jährigen Dressurreiter Steffen Frahm die Koffer packen. Anfang 2017 wechselte er vom Stall Kasselmann, wo er unter anderem den für die WM der jungen Dressurpferde qualifizierten Oldenburger Bluetooth unter dem Sattel hatte, zum nahe gelegenen Hof von Ausbilder Holger Finken. Weil dieser seinen Betrieb jedoch verkleinern...

[ mehr]

Philip Rüping verliert Spitzenpferde Clinta und Messenger

In nächster Zeit wird Springreiter Philip Rüping auf Turnieren seine Nachwuchspferde vorstellen, denn der 33-jährige Bereiter im Stall von Paul Schockemöhle musste sich von seinen Erfolgspferden Clinta und Messenger verabschieden. Beide wurden von Paul Schockemöhle an die Double H Farm in den USA verkauft. Die elfjährige Oldenburger Schimmelstute...

[ mehr]

Neumünster: Mit Sieg in die Babypause

Bei der siebten Station des Dressur-Weltcups der Westeuropa-Liga präsentierten sich Helen Langehanenberg und der Hannoveraner Dansey in Topform – zum vorläufig letzten Mal. Die 35-Jährige erwartet im Sommer ihr zweites Kind und wird Frack und Zylinder nun für ein paar Monate ablegen. Mit kleinem Babybauch ließ Langehanenberg den schicken,...

[ mehr]

Kristina Ankerhold im NRW-Landgestüt angekommen

Kristina Ankerhold, die neue Leiterin des Nordrhein-Westfälischen Landgestüts, hat ihr Amt in Warendorf angetreten. Einen Tag zuvor empfing Landwirtschaftsministerin Christina Schulze Föcking die künftige Gestütsleiterin zu einem Antrittsbesuch im Ministerium in Düsseldorf. Die 41-jährige Juristin war in den zurückliegenden Jahren in der...

[ mehr]

Hongkong: Philipp Weishaupt gewinnt mit Chacon

Die weite Reise in die südchinesische Metropole hat sich für die deutschen Springreiter durchaus gelohnt. In Hongkong lockte nicht nur ein „normales“ Fünfsterne-Turnier mit lukrativen Preisgeldern, sondern auch die hochdotierte dreiteilige Springsportserie Longines Masters, die in Paris, Hongkong und New York Station macht. Philipp Weishaupt und...

[ mehr]