„Ich lass es mal laufen“ – Sieg für Philip Rüping

Philip Rüping hat den Großen Preis der Deutschen Kreditbank AG in Hohen Wieschendorf gewonnen.

[mehr]

News

Turnier-News

Dortmund: Desperados Comeback

Der schwarze Beau meldet sich zurück – und wie! Nach eineinhalbjähriger Turnierpause gewinnt der 17-jährige Hengst Desperados FRH mit seiner Reiterin Kristina Bröring-Sprehe haushoch den Grand Prix und den Grand Prix Special in Dortmund, beides mit knapp unter 80 Prozent. Bundestrainerin Monica Theodorescu attestierte dem De Niro-Sohn, dass er...

[ mehr]

Dortmund: Kür-Sieg für Russin Inessa Merkulova und Mister X

Seit vielen Jahren gehört Inessa Merkulova zu den Stammgästen des Weltcup-Finales und konnte in den Dortmunder Westfalenhallen ihre Routine voll ausspielen. Mit dem erfahrenen Trakehner Mister X gewann die Russin die Grand Prix Kür beim Signal Iduna Cup mit einer Wertnote von 76.725 Prozent. Hubertus Schmidt musste mit seinem Trakehner Imperio...

[ mehr]

Dortmund: Mario Stevens gewinnt das Championat

Nur vier Paare hatten es beim Signal Iduna Cup ins Stechen des Championats von Dortmund geschafft, das zu den Höhepunkten im Parcours des internationalen Viersterne-Turniers gehört. Die schnellste fehlerfreie Zeit legte Mario Stevens mit seinem erst neunjährigen Oldenburger Landano OLD hin. Ihm folgte dicht auf den Fersen der für Österreich...

[ mehr]

Hendrik Snoek feiert 70. Geburtstag

.  

Am 2. April steht nicht nur das Osterfest im Kalender, sondern auch der runde Geburtstag von  DOKR-Ehrenmitglied Hendrik Snoek aus Münster. Der Chef des "Turniers der Sieger" und langjährige Geschäftsführer der RATIO-Unternehmensgruppe gehörte von 1978 bis 2005 dem Springausschuss des Deutschen-Olympiade-Kommitees für Reiterei und später auch...

[ mehr]

Weltcup-Finale ohne Christian Ahlmann

Das Weltcup-Finale in Paris (12.-15. April) wird ohne Christian Ahlmann über die Bühne gehen. Der 43-Jährige bestätigte gegenüber dpa, dass er kein geeignetes Pferd zur Verfügung habe. „Ich hatte mich auf Paris gefreut, aber es hat keinen Sinn, dort ohne in richtig gutes Pferd zu reiten.“ Sein Wallach Epleaser sei noch verletzt. Den Hengst Taloubet...

[ mehr]

Matthias Bouten wird Meggles Chefbereiter

Dressurausbilder Matthias Bouten hat seine beruflichen Weichen neu gestellt. Er wird als Nachfolger von Hendrik Lochthowe als Chefbereiter auf der Anlage der Familie Meggle im oberbayerischen Rechtmering tätig werden. 

Gemeinsam mit seinem Partner Vincent Arroyo hatte sich Bouten erst vor wenigen Monaten mit einem Dressurausbildungsstall im...

[ mehr]

Hochzeitsglocken für Fabienne Lütkemeier

Die 28-jährige Dressurreiterin und Mannschaftsweltmeisterin wird im Mai ihrem langjährigen Lebensgefährten Ingo Müller das Ja-Wort geben. Dieser stammt zwar nicht aus einer Reiterfamilie, der Pferdevirus scheint ihn dennoch befallen zu haben. Immerhin begleitet er seit Jahren seine Freundin auf die Turnierplätze dieser Welt und hat im letzten Jahr...

[ mehr]

Zucht: Wieder mehr Fohlen geboren

Die deutsche Pferdezucht kann wieder positive Zahlen vermelden, in einigen Bereichen zumindest. Nach dem absoluten Tiefstand von 2013 hat die Zahl der Bedeckungen und damit auch der Fohlen wieder zugenommen, bei den Warmblütern wurden erstmals auch wieder mehr Zuchtstuten registriert. Über alle Rassen hinweg betrachtet, bleibt die Stutenzahl...

[ mehr]

Mehr Turniere, weniger Starts und Pferde

Die Turniersportstatistik 2017 der Deutschen Reiterlichen Vereinigung verzeichnet zwar ein leichtes Plus an Turnieren und Prüfungen, aber dagegen stehen sinkende Zahlen bei den Starts und bei den neu eingetragenen Turnierpferden.

2017 stieg die Zahl der Turnierveranstaltungen leicht an. 3.619 nationale Turniere entsprechen einem Zuwachs von 2,26...

[ mehr]