PSI Magazin Ausgabe 24-25/20

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 24-25/20

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Vilamoura:

Deutsches Team gewinnt Nationenpreis

[mehr]

News

Pony-Legende Dornik B verabschiedet sich mit 29 Jahren

Das erfolgreichste Dressurpony der Welt lebt nicht mehr. Dornik B verstarb im Alter von 29 Jahren in seiner Geburtsstätte, dem niederrheinischen Gestüt Bönninger. Der Sohn des selbst auf Europameisterschaftsparkett siegreichen Derano Gold (MV: Derbino) erwies sich als wahrer Medaillensammler bei den Bundeschampionaten. In Warendorf siegte er...

[ mehr]

Toto Jr. mit Edward Gal in der Königsklasse angekommen

Er ist der erste gekörte Sohn des Totilas in Deutschland und schickt sich an, auf dem Grand Prix-Viereck eine steile Karriere einzuschlagen: Hannoveraner Toto Jr. (Muttervater Desperados) wechselte auf dem Verdener Hengstmarkt in den Besitz des Österreichers Gaston Glock, Sponsor u.a. von Edward Gal. Der bildschöne Rapphengst gewann in den...

[ mehr]

Verkauft: Katrin Eckermann verliert ihre Topstute Caleya

Gerade erst gewannen Katrin Eckermann und die rheinische Stute Caleya das Hauptspringen bei Holger Hetzels Turnier in Goch, nun trennen sich die Wege des Paares. Die im Rheinland gezogene Calido I-Tochter wurde an den irischen Springreiter Darragh Kenny verkauft. Der 32-Jährige hatte in den vergangenen zwei, drei Jahren immer wieder Spitzenpferde...

[ mehr]

Verden: Störtebecker für Springreiter Cian O’Connor

Für 95.000 Euro sicherte sich der irische Championatsreiter Cian O’Connor das teuerste Springpferd der Verdener Online-Auktion. Störtebecker, so der Name des Stolzenberg-Graf Top-Sohnes, kam bei seinem Aussteller Axel Bahn in Maasen zur Welt. Eine Vollschwester des Braunen war vor sieben Jahren für 130.000 Euro nach Schweden verkauft worden. ...

[ mehr]

Etliche Spitzenpferde verlassen die sportliche Bühne

Die lange Abstinenz vom Turniersport veranlasst offensichtlich viele Springreiter, ihre etwas älteren Pferde nicht mehr im Training zu halten, sondern in den Ruhestand zu schicken. Prominentes Beispiel aus Deutschland ist der Holsteiner Contagio, zuletzt mit Gerrit Nieberg sehr erfolgreich. Eigentlich war seine Abschiedsparty beim Turnier der...

[ mehr]

Desperados: Kristina Sprehes Hengst von der Bühne abgetreten

Nach ihrem Grand Prix-Sieg in Neumünster mit ihrem Nachwuchspferd Destiny, Sohn ihres Erfolgspferdes Desperados, hatte Kristina Bröring-Sprehe noch erzählt, Desperados gehe es gut. Nur wenige Stunden später lebte der 19 Jahre alte Hannoveraner Hengst nicht mehr. Er war beim Decken verunglückt, als Todesursache wird ein Aortaabriss vermutet....

[ mehr]

Weltmeister Zucchero OLD wurde nur sieben Jahre alt

„Er war mein Bester. In vielerlei Hinsicht – mein bester Pferde-Partner und mein bester Pferde-Freund. Ich erinnere mich an viele, wenn nicht sogar an alle Momente, die wir zusammen hatten. Vom ersten Ritt dreijährig bis zum ersten Mal auf Kandare. Noch nie hatte ich so ein Pferd, umso schwerer fällt es mir jetzt, ohne ihn weiter zu gehen.“ Mit...

[ mehr]

Pferdeverkäufe bei Max Kühner und Steve Guerdat

Der für Österreich startende Max Kühner musste eines seiner erfolgreichsten Pferde abgeben: Der zwölf Jahre alte Zangersheider Hengst Alfa Jordan (Foto) im Besitz der bayerischen Firma New Sport Reitpferde GmbH wurde in die Niederlande verkauft und soll nun die Karriere von Springreiterin Suus Kuyten beflügeln. Die 33-jährige Niederländerin war...

[ mehr]

Pferdeverkäufe bei Max Kühner und Steve Guerdat

Der für Österreich startende Max Kühner musste eines seiner erfolgreichsten Pferde abgeben: Der zwölf Jahre alte Zangersheider Hengst Alfa Jordan im Besitz der bayerischen Firma New Sport Reitpferde GmbH wurde in die Niederlande verkauft und soll nun die Karriere von Springreiterin Suus Kuyten beflügeln. Die 33-jährige Niederländerin war bislang...

[ mehr]