Ausgabe 24/19

Jetzt am Kiosk. Alle 14 tage neu!

Ausgabe 24/19

+ Probe lesen >
+ Online bestellen
+ Abo/Prämien, alle Infos hier >

Neumünster

Ferrari Forever ist Trakehner Siegerhengst

[mehr]

News

Hans-Dieter Drehers Embassy wird verabschiedet

Am kommenden Wochenende beim Stuttgarter Turnier German Masters verabschiedet sich ein großer Hengst von der sportlichen Bühne: Embassy II, mit Hans-Dieter Dreher über viele Jahre erfolgreich, wird am Sonntag, 17.11., gegen 14.30 Uhr in der Schleyer-Halle auf seine letzte Ehrenrunde gehen und sicher mit frenetischem Applaus des Publikums gefeiert...

[ mehr]

Cash and Carry lebt nicht mehr

Der Holsteiner Hengst Lassergut’s Cash and Carry ist im Alter von 21 Jahren aufgrund einer schweren Huferkrankung erlöst worden. Cash and Carry zählte zu den bedeutenden Vererbern der Sportpferdezucht. Darüber hinaus war der Cash-Landgraf-Sohn auch vom Interieur her ein herausragender Hengst, den die Mitarbeiter der Hengststation Maas J. Hell...

[ mehr]

Brüssel: Cornet d’Amour feierlich aus dem Sport verabschiedet

Daniel Deußers langjähriges Erfolgspferd Cornet d’Amour verlässt die große Bühne. Beim Turnier „Stephex Masters“ in Wolvertem nördlich von Brüssel drehten der 16 Jahre alte Schimmelwallach und Daniel Deußer die letzte Ehrenrunde, bejubelt von zahlreichen Zuschauern. Manche von ihnen waren sogar aus Deutschland angereist, um den großartigen Cornet...

[ mehr]

Wulschners Dorette wechselt zu Cian O'Connor

Springreiter Holger Wulschner hat seine Top-Stute Dorette verkauft. Die zehnjährige Oldenburger Fuchsstute v. Dollar du Murier wechselt in den Stall des irischen Erfolgsreiters Cian O’Connor. Auf seiner Facebook-Seite schreibt Wulschner: „ Nach ihrer tollen Runde in Münster häuften sich die Anfragen über einen Verkauf dieser quirligen Stute, bei...

[ mehr]

Let's Dance – Neues Pferd für Sandra Auffarth

Vielseitigkeitsweltmeisterin Sandra Auffarth hat beim Turnier im polnischen Strzegom ein neues Pferd gesattelt. Der zwölfjährige Holsteiner Let’s Dance gewann mit ihr prompt die Dreisterne-Langprüfung und hat damit einen vielversprechenden Einstand abgeliefert. Der Wallach wurde einst von Marina Köhncke gezogen, ausgebildet und in den Sport...

[ mehr]

Keine EM für Julia Krajewski

Aufgrund einer noch nicht vollständig ausgeheilten Verletzung ihres Top-Pferdes Samourai du Thot wird Vielseitigkeitsreiterin Julia Krajewski nicht bei der Europameisterschaft vom 28. August bis 1. September in Luhmühlen dabei sein. Schon beim CHIO Aachen musste die Deutsche Meisterin auf den Einsatz im Nationenpreis verzichten und auch für die...

[ mehr]

Streitfall: Rothenbergers Cosmo beschäftigt die Juristen

Hohe Wellen schlug die Nachricht des amerikanischen Webportals www.dressage-news.com, dass am Gesundheitszustand von Sönke Rothenbergers Olympiapferd Cosmo Zweifel angebracht seien und dass seine Mutter Gonnelien Rothenberger eine Klage gegen die behandelnde Tierklinik, das Tierärztliche Kompetenzzentrum Karthaus GmbH in Dülmen, eingereicht habe....

[ mehr]

Rothenbergers Cosmo beschäftigt die Juristen

Hohe Wellen schlug die Nachricht des amerikanischen Webportals www.dressage-news.com, dass am Gesundheitszustand von Sönke Rothenbergers Olympiapferd Cosmo Zweifel angebracht seien und dass seine Mutter Gonnelien Rothenberger eine Klage gegen die behandelnde Tierklinik, das Tierärztliche Kompetenzzentrum Karthaus GmbH in Dülmen, eingereicht habe....

[ mehr]

Anabel Balkenhols Dablino lebt nicht mehr

Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb Anabel Balkenhols langjähriges Erfolgspferd Dablino bereits im Februar dieses Jahres. Der von Holga Finken in den Sport gebrachte Hannoveraner Fuchs-Wallach öffnete seiner Reiterin die Tür zu den olympischen Spielen in London 2012, wo das Paar als Einzelstarter Platz 19 belegte. Zwei Jahre zuvor waren die...

[ mehr]