Balve:

Bredow-Werndls Titelverteidigung gelungen

[mehr]

News

Top Themen

Vielseitigkeit: Erfolgreicher Start in die Saison

Die deutschen Vielseitigkeitsreiter und -pferde sind gut durch den Winter gekommen. Ihre Fitness stellten sie auf drei zeitgleichen Turnieren in Radolfzell, Oudkarspel (Niederlande) und Strzegom (Polen) unter Beweis. Zum Kadertreffen geriet das inzwischen 15. Vielseitigkeitsturnier auf Gut Weiherhof in Radolfzell, das die Schweizer Familie Vogg...

[ mehr]

Pforzheim: Rock’n Rose stirbt bei Siegerehrung

Schock für Dorothee Schneider beim Dressurturnier in Pforzheim. Wie das „Reiterjournal“ berichtet, stürzte die Stute Fohlenhof’s Rock’n Rose unter ihrer Reiterin bei der Siegerehrung des Grand Prix, der letzten Prüfung des Turniers. Die 17 Jahre alte Stute blieb liegen und starb kurz darauf. Die Turnierärztin vermutete einen Aorta-Abriss. Dorothee...

[ mehr]

Wiesbaden: Pfingstturnier ist abgesagt

Auch in diesem Jahr muss das traditionsreiche Pfingstturnier im Wiesbadener Schlosspark ausfallen. Die schweren Herzens getroffene Entscheidung teilten Kristina Dyckerhoff, die Präsidentin des Wiesbadener Reit- und Fahr-Clubs (WRFC), und Vize-Präsident Dr. Hanns-Dietrich Rahn mit. Der Grund ist einerseits die Corona-Pandemie, die schon 2020 zur...

[ mehr]

Hagen: Großartiges Nennungsergebnis auf dem Viereck

Ullrich Kasselmann blickt voller Vorfreude auf sein Turnier Horses & Dreams vom 21. bis 25. April, das als CDI4* und CSI4* die internationalen Topstars nach Hagen a.T.W. locken soll. Leider wird kein Publikum zugelassen sein und es werden strenge Coronabestimmungen gelten. Angst, dass die Veranstaltung kurz vorher abgesagt werden könnte, hat der...

[ mehr]

Prinz Philip war 22 Jahre lang FEI-Präsident

Der mit 99 Jahren verstorbene Prinz Philip, Ehemann der britischen Königin Elizabeth, war ein begeisterter Pferdemann. Dem Weltreiterverband FEI drückte er nachhaltig seinen Stempel auf. 22 Jahre, so lange wie kein anderer FEI-Präsident, bekleidete er das höchste Amt im Weltreiterband (1964-1986). Ihm gelang es, die FEI internationaler...

[ mehr]

Oliver Luze zurück auf dem Gestüt Tannenhof

Der Kreis schließt sich: Dressurausbilder Oliver Luze kehrt zurück auf den Tannenhof, das Gestüt von Klaus C. Plönzke im hessischen Heidenrod-Watzelhain. Dort hatte der jetzt 60-Jährige schon einmal, von 1998 bis Anfang 2009, gemeinsam mit seiner Frau Katrin gearbeitet. Von dort aus wechselte er auf den Helenenhof der Familie Schwiebert und weiter...

[ mehr]

ClipMyHorse.TV geht ins Fernsehen

Bald hat der Pferdesport in Deutschland einen eigenen Fernsehkanal, denn am 2. April startet ClipMyHorse.TV mit einem Pay TV-Sender im Fernsehen. Neben den bisherigen Schwerpunkten, der Liveberichterstattung nationaler und internationale Turniersport- und Zuchtveranstaltungen, bietet der Kanal rund um die Uhr Dokumentationen, Homestorys,...

[ mehr]

Pferdezucht: Nur leichtes Minus durch Corona

Anders als im Turniersport hat sich die Corona-Pandemie bisher kaum auf die deutsche Pferdezucht ausgewirkt. Dies besagen die Zahlen aus dem Jahr 2020, die die Deutsche Reiterliche Vereinigung jetzt ausgewertet und vorgestellt hat. Im Vergleich zum Vorjahr muss die Pferdezucht nur ein leichtes Minus verkraften. Bei den deutschen Reitpferden konnten...

[ mehr]

Herpes: Alle Doha-Pferde bis auf weiteres gesperrt

Noch gibt es keinen positiven Befund bei Pferden, die von den beiden aufeinanderfolgenden Turnieren in Dohas Reitsportzentrum Al Shaqab nach Europa zurückgekehrt sind. Bei einem belgischen Pferd ohne Krankheitsanzeichen war der Test auf das aggressive Herpesvirus EHV-1 zunächst positiv ausgefallen, der Kontrolltest jedoch war negativ. Dennoch, so...

[ mehr]