Riders Tour 2023/2024:

Hans-Dieter Dreher ist der neue ‘Rider of the Year’

[mehr]

News

Turnier-News

Helsinki: Hansi Dreher erfolgreich im Weltcup

Beim Weltcup-Auftakt der Springreiter in Oslo konnte Hans-Dieter Dreher mit Platz sechs einen guten Start hinlegen, nun ist dem 46-Jährigen aus Eimeldingen bei der zweiten Etappe dieser Weltcup-Saison zudem ein zweiter Platz geglückt. Mit dem 17-jährigen Hannoveraner Embassy II beendete er den Stechparcours fehlerfrei und rasendschnell, lediglich...

[ mehr]

Barcelona: Belgier gewinnen Nationenpreis-Finale

Beim Nationenpreis-Finale in Barcelona trat die belgische Mannschaft zur Revanche an. Während es bei den Weltreiterspielen in Tryon nicht gut ausgegangen war (Platz elf), durften sich dafür die Belgier auf dem alt-ehrwürdigen Gelände des Polo-Clubs von Barcelona über den Final-Sieg der FEI Nationenpreis-Serie freuen. Niels Bruynseels und die Stute...

[ mehr]

Barcelona: Zum Abschluss Sieg im kleinen Finale

Zwar hatte die deutsche Springreitermannschaft beim Nationenpreis-Finale in Barcelona das Hauptspringen der besten acht Team als Neuntplatzierte knapp verpasst, aber mit dem Sieg im Kleinen Finale, der sogenannten Challenge, gelang doch noch ein versöhnlicher Abschluss. Philipp Weishaupt und die Stute Asathir sowie Marcus Ehning und der Hengst...

[ mehr]

Olympiapferd Carlo geht in Rente

Mit 17 Jahren darf sich Olympia-Pferd Carlo auf seinen wohlverdienten Ruhestand freuen. Der Schimmel hatte unter Olympiasieger Nick Skelton (GBR) Team-Bronze bei der Europameistershaft 2011 in Madrid gewonnen und wechselt im Jahr darauf in den Beritt von Sergio Alvarez Moya. Fortan unter spanischer Flagge startete der Contender-Sohn erfolgreich bei...

[ mehr]

Donnperignons letzter Auftritt in Herning

Der 19-jährige finnische Wallach Donnperignon wird von seiner dänischen Dressurreiterin Anna Kasprzak im Rahmen des Weltcup-Turniers in Herning offiziell aus dem Sport verabschiedet. Das meldet eurodressage.com. Seine Karriere begann unter Christoph Koschel (foto), der ihn ausbildete, bei der WM der jungen Dressurpferde vorstellte und mit ihm 2010...

[ mehr]

Berufsreiterchampion Mathis Schwentker zieht nach Texas

Springreiter Mathis Schwentker packt die Koffer. Laut spring-reiter.de wird der 25-jährige Bereiter im Stall Haunhorst, im vergangenen Jahr zum Berufsreiterchampion gekürt,  seine Karriere in den USA fortsetzen. Sein Ziel ist die October Hill Farm in Texas, wo sich Weltcup-Reiter Christian Heineking nach seiner Auswanderung von Mecklenburg in die...

[ mehr]

Oldenburger Solid Gold ist Weltmeister der siebenjährigen Springpferde

Im belgischen Lanaken wurde die Weltmeisterschaft der jungen Springpferde ausgetragen. In der Altersgruppe der Siebenjährigen ging der Titel an ein Pferd aus deutscher Zucht: Solid Gold Z, ein Oldenburger Hengst v. Stakkato Gold aus einer Calvin Z-Mutter, wurde gezogen von Albert Sprehe in Löningen und gehört dem Gestüt Zangersheide. Im Sattel saß...

[ mehr]

Die besten Amateure 2018 stehen fest

Zum zweiten Mal fanden auf dem Hofgut Dagobertshausen im  mittelhessischen Marburg die Deutschen Amateur-Meisterschaften in der Dressur und im Springen statt. Auf dem Viereck schnappte sich Paul Paessens aus Weeze den Titel. Im Sattel seines zehnjährigen, selbstgezogenen Dramatic-Sohnes Don de Marco P gewann der staatlich geprüfte Landwirt, der zum...

[ mehr]

Wer hat sich für das Piaff-Förderpreis-Finale 2018 qualifiziert?

Auf vier hochkarätigen Dressurturnieren konnten sich die U25 Dressurreiter für das Finale im Piaff Förderpreis qualifizieren, das in der Stuttgarter Schleyerhalle Mitte November stattfinden wird. Nach den Stationen in München-Riem, Balve und Verden hatten die unter 25-jährigen Dressurreiter zuletzt auf Gut Ising am Chiemsee die Chance, ein Ticket...

[ mehr]